Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Freunde fürs Leben e.V.

Berlin, Deutschland

1 / 7

Freunde fürs Leben e.V.

Berlin, Deutschland

Der Verein Freunde fürs Leben e.V. engagiert sich im Bereich Suizidprävention. Wir produzieren Infomaterial, Videobeiträge, gehen an Schulen und wollen das Thema Suizid und Depression so in der Öffentlichkeit enttabuisieren.

Amelie Schwierholz von Freunde fürs Leben e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Verein Freunde fürs Leben e.V. engagiert sich seit 2001 im Bereich Suizidprävention. Denn Aufklärung über Depression, seelische Gesundheit und Suizid ("Selbstmord") sind wichtige Themen, die sowohl von Schulen als auch von staatlicher Seite noch zu wenig Aufmerksamkeit erhalten. 

Jedes Jahr sterben rund 10.000 Menschen in Deutschland durch Suizid. Damit sterben mehr Menschen durch Selbsttötung als durch Verkehrsunfälle, Drogenmissbrauch und HIV/Aids zusammen. Oftmals liegt der Entscheidung, das eigene Leben zu beenden, eine depressive Störung zugrunde. Allein in Deutschland leiden etwa 4 Millionen Menschen an einer Depression. Dennoch gelten Suizid und Depressionen immer noch als Tabuthemen: Darüber offen zu sprechen, erfordert bei Betroffenen und Angehörigen meist Mut. Es gibt eine Vielzahl von Warnsignalen, auf die man achten kann. Sind Familie und Freunde informiert, können sie zu Lebensrettern werden. 

Deshalb informieren Freunde fürs Leben multimedial über Warnsignale, Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten, damit Depressionen besser erkannt und Hilfe schneller geleistet werden können. Denn: Depressionen sind in den meisten Fällen heilbar.

Der Verein stellt dazu auf der Website frnd.de umfassende Informationen bereit, druckt und verteilt Pocket Guides, Poster und Broschüren und produziert für den eigenen YouTube-Kanal frnd.tv verschiedene Videoformate rund um das Thema Seelische Gesundheit. Außerdem gibt das Team Schulworkshops, arbeitet mit Journalisten zusammen, vermittelt Interviewpartner, berät andere Beratungseinrichtungen und betreut Informationsstände auf Veranstaltungen. 

Mit Deiner Spende können wir unsere Arbeit weiterhin so  erfolgreich fortführen und daran arbeiten, Depressionen und Suizid zu enttabuisieren.

Wir freuen uns auf neue Freunde fürs Leben!
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020