Medizinische Spezialbehandlungen und Fachpraktika

Ein Hilfsprojekt von „Hilfe für strahlengeschädigte belorussische Kinder“ (R. Braun) in Krakau, Polen

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

0 % finanziert

R. Braun (verantwortlich)

R. Braun
Im Rahmen der Projektarbeit des Förderkreises HILFE FÜR STRAHLENGESCHÄDIGTE KINDER werden medizinische Spezialbehandlungen, vorwiegend komplizierte Herzoperationen, für Kinder aus Belarus (Weißrussland) im Universitätskinderkrankenhaus der Krakówer Jagiellonen-Universität durchgeführt sowie Fachpraktika für belorussische Ärzte/innen in Polen organisiert und finanziert.
Seit 1990 wurden fast 50 Kinder erfolgreich operiert.

Weiter informieren:

Ort: Krakau, Polen

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an R. Braun (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …