Deutschlands größte Spendenplattform

Hilf uns: Geflüchtete ins Ehrenamt vermitteln & Perspektiven schaffen!

Ein Projekt von MITmacher gUG (haftungsbeschränkt)
in Hamburg, Deutschland

MITmacher vermittelt geflüchtete Menschen ins Ehrenamt, um Teilhabe zu stärken. Sie bekommen eine bedeutende Aufgabe, verbessern ihr Deutsch, sammeln Arbeitserfahrungen & lernen ihr neues Heimatland kennen.

Anne Busch
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir vermitteln Geflüchtete ins Ehrenamt...
um Empowerment & Teilhabe zu stärken.
Geflüchtete bekommen eine bedeutende Aufgabe, verbessern ihre Deutschkenntnisse, sammeln Arbeitserfahrungen & lernen ihr neues Heimatland kennen.

... & begleiten sie auch dabei!
In unserem Begleitprozess stärken wir unsere Mitmacher*innen darin, ihre individuellen Potenziale zu entfalten.
Für sie & auch für die Einrichtungen stehen wir in den ersten Monaten als Ansprechperson zur Seite. Nach 3 Monaten führen wir zusammen ein Abschlussgespräch - wir freuen uns, wenn das Ehrenamt auch danach weitergeht!

Hilf uns: Förderlücke
Unsere Arbeit finanzieren wir durch Fördergelder - hauptsächlich über den Asyl-, Migrations- & Integrationsfonds der EU.
Wir setzen die Fördermittel v.a. für Personalgehälter ein & haben keine weiteren Einnahmen.

Schon ab Ende Juni 2022 sind Gehaltszahlungen aufgrund einer Förderlücke nicht mehr möglich.
Um unsere Arbeit fortsetzen zu können, benötigen wir eure Hilfe, um die Förderlücke zu überbrücken.

Hintergrund:
Aufgrund der mehrfach nach hinten verschobenen Ausschreibung der EU-Förderung
(von Herbst 2021 auf März 2022. Von März auf Mai 2022. Von Mai 2022 auf Sommer 2022) stehen wir kurz vor einer Förderlücke.
Da nach Antragstellung die Bewilligung 6 Monate dauert, müssen wir dieser Förderlücke von mehreren Monaten begegnen: voraussichtlich bis Ende 2022 / Anfang 2023.

Wir benötigen Spenden in Höhe der entstehenden Personalkosten bis voraussichtlich Ende 2022 / Anfang 2023:
Eine durchschnittliche Summe von 20.000 € pro Monat.

Hilf uns dabei:
Mach mit!

Zu guter Letzt - warum unsere Arbeit so wichtig ist:

Helfen kann jede*r – Ehrenamt als Schlüssel für eine erfolgreiche Integration
Viele Geflüchtete warten: auf den Start eines Sprachkurses, auf die Entscheidung über den Asylantrag oder zur Anerkennung des Berufsabschlusses. Und viele von ihnen möchten diese Zeit sinnvoll nutzen.

Das Ehrenamt steht allen offen: Jede*r kann helfen. Und jede*r bringt etwas mit. In ihrem Engagement können Geflüchtete ihre Fähigkeiten einbringen & erleben sich als selbstwirksam.
Der Perspektivwechsel stärkt: Haben sie einst Hilfe empfangen, sind es nun sie, die helfen. So bringen sie sich ein, gestalten als „Mitmacher*innen“ die Gesellschaft mit & schöpfen Kraft, das Leben hier in der neuen Heimat in die Hand zu nehmen.

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

MITmacher vermittelt geflüchtete Menschen ins Ehrenamt, um Teilhabe zu stärken. Sie bekommen eine bedeutende Aufgabe, verbessern ihr Deutsch, sammeln Arbeitserfahrungen & lernen ihr neues Heimatland kennen.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)