Deutschlands größte Spendenplattform

Benefizspiel in Hamburg zu Gunsten der notleidenden Menschen in der Ukraine

Ein Projekt von DFB-Stiftung Egidius Braun
in Hamburg, Deutschland

Gemeinsam mit dem Hamburger SV und Klitschko Ventures planen wir ein Benefizspiel zugunsten der notleidenden Menschen in der Ukraine. Die Partie findet unter der Schirmherrschaft von Dr. Wladimir Klitschko und Dr. Peter Tschentscher, statt.

T. Wrzesinski
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 
Mittelpunkt der Veranstaltung ist das Fußballspiel der DFB All-Stars gegen das Team Hamburg & die Welt mit HSV-Legenden und weiteren Prominenten. Sämtliche Spenden gehen an die Initiative  #WeAreAllUkrainians, um notleidende Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

Das Benefiz-Event ist eine Aktion der DFB All-Stars, die unter dem Dach der DFB-Stiftung Sepp Herberger organisiert sind, des HSV sowie der Initiative #WeAreAllUkrainians von Dr. Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel. Das große Benefiz-Event wird unterstützt vom Pakt für Solidarität und Zukunft zwischen Kyiv und Hamburg. Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Dr. Wladimir Klitschko übernehmen die Schirmherrschaft

Für Frieden und Solidarität kicken unter anderem ehemalige HSV-Größen wie Marcell Jansen, Piotr Trochowski, Christian Rahn, Thomas Gravesen, Stig Töfting, Harald Spörl, Bastian Reinhardt sowie ehemalige Nationalspieler wie Thomas Helmer, Timo Hildebrand, Patrick Owomoyela, Christian Träsch, Patrick Helmes und DFB-Spielerinnen wie Navina Omilade, Conny Pohlers, Miriam Scheib, Jennifer Meier und Ursula Holl. 
  
Zahlreiche Angebote im Rahmenprogramm bieten die Möglichkeit zu spenden oder einen Beitrag zu leisten zu Hilfsmaßnahmen für die Ukraine, die über #WeAreAllUkrainians koordiniert werden. 

Hintergrundinformationen

Die Initiative #WeAreAllUkrainians, die Dr. Wladimir Klitschko und seine langjährige Geschäftspartnerin Tatjana Kiel unmittelbar nach Kriegsbeginn ins Leben gerufen haben, entwickeln skalierbarer Hilfsmaßnahmen, die dabei auch auf die dringlichsten Bedürfnisse vor Ort reagieren, die Wladimir Klitschko aus Kyiv meldet. Eine von fünf Task Forces der Initiative koordiniert bereits seit Anfang März Großspenden dringend benötigter Hilfsgüter und deren Transport in die Ukraine. Mehr Infos: www.weareallukrainians.de

Hamburg und Kyiv haben einen „Pakt für Solidarität und Zukunft“ geschlossen. Sie wollen eine strategische Partnerschaft zwischen ihren Städten gründen und sich in Krisenzeiten gegenseitig unterstützen. Angesichts der humanitären Katastrophe in Folge der völkerrechtswidrigen Angriffe Russlands steht zunächst die Unterstützung Kyivs durch Hamburg im Vordergrund. Der Pakt und die humanitäre Hilfe werden mit Unterstützung der Handelskammer Hamburg sowie in Kooperation mit der Initiative #WeAreAllUkrainians und dem Verein Hanseatic Help umgesetzt. Mehr Infos: www.kyiv.hamburg.de 


Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Gemeinsam mit dem Hamburger SV und Klitschko Ventures planen wir ein Benefizspiel zugunsten der notleidenden Menschen in der Ukraine. Die Partie findet unter der Schirmherrschaft von Dr. Wladimir Klitschko und Dr. Peter Tschentscher, statt.

Über das Projekt

T. Wrzesinski Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)