Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mutmacher und Stärkenfinder

Fill 100x100 original dsc 0107

Studenten helfen benachteiligten Kindern an Grundschulen in Landau und Umgebung dabei, Lösungen für regionale gesellschaftliche Probleme zu finden und dabei die eigenen Stärken zu entdecken.

C. Steinmetz von Bürgerstiftung PfalzNachricht schreiben

Lernen durch Engagement, mit dieser Methode hat die Bürgerstiftung Pfalz bereits Erfahrung. Kinder und Jugendliche decken Probleme in ihrem gesellschafltichen Umfeld auf, finden eigene Lösungswege und vertiefen die Schwerpunktthemen mit ihren Lehrern im Unterricht. So wird nicht nur bürgerschaftliches Engagement eingeübt, sondern auch das Selbstwertgefühl, die sozialen Kompetenzen, die Lösungskompetenzen und Selbstwirksamkeit gerade von Kindern aus benachteiligten Verhältnissen erhöht.

Im Projekt "Mutmacher und Stärkenfinder" arbeiten Studenten mit Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Verhältnissen. Sie begleiten Sie bei der Suche nach den Lösungen für die Probleme in ihrem Umfeld, aber auch bei sich selbst, indem Sie Ihnen Mut machen und die Kinder an dieser Aufgabe wachsen dürfen.

So profitieren gleich vier Parteien von dem Projekt: Die Kinder können ihre Stärken entfalten, die Studenten können ihre pädagogischen Fähigkeiten einüben, die Grundschulen werden durch die Anbindung des Projektes im Unterricht bereichert und die Gesellschaft gewinnt durch die innovative Problemlösungsidee und den Unternehmergeist der Kinder.

Am Schwierigsten ist die gute Koordination des Projektes, damit es auch für alle ein Erfolg wird. Mit Ihrer Unterstützung könnten wir einen erfahrenen und engagierten Menschen bezahlen, der alle Partner an einen Tisch holt und auf ihre Rolle im Projekt gut vorbereitet. Die Durchführung selbst ist dann ehrenamtlich und nicht mit großen Kosten verbunden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten