Deutschlands größte Spendenplattform

Neue Schalungen für unsere TwistBlock Manufaktur in Kibera, Nairobi

Ein Projekt von Start Somewhere gemeinnützige GmbH
in Kibera, Nairobi, Kenia

Mit Eurer Spende können wir unsere TwistBlock Manufaktur in Kibera, Nairobi, mit neuen Schalungen von PERI ausstatten und so weiterhin lokale Arbeitsplätze und Wohnraum für die Menschen vor Ort schaffen.

O. von Malm
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit Eurer Spende können wir unsere TwistBlock Manufaktur in Kibera, Nairobi, mit neuen Schalungen von PERI ausstatten und so weiterhin lokale Arbeitsplätze und Wohnraum für die Menschen vor Ort schaffen.   

Seit der Eröffnung der ersten TwistBlock-Manufaktur 2019 in Kibera konnten fünf dauerhafte Arbeitsplätze für Bewohner von Kibera geschaffen werden, die 75 Steine pro Tag produzieren. Weitere temporäre Arbeitsplätze entstehen über lokale Bauprojekte mit denen Häuer und Gemeinschaftseinrichtungen errichtet werden. Seit 2017 werden in der Manufaktur Schalungsprototypen verwendet, die nun durch die neuen TwistBlock Moulds ersetzt werden sollen. Aktuell gibt es viele Anfragen z.B. für zwei Schulen und ein Gemeindezentrum in Kibera, die die Manufaktur nicht bedienen kann, da so viele die Steine derzeit aufgrund fehlender Schalungen nicht produziert werden können.

Die Manufaktur soll mit 200 neuen TwistBlock Moulds von PERI ausgetattet werden, wovon 80 bereits finanziert sind. Eine TwistBlock Mould kostet inkl. Zoll und Gebühren für den Versand aus Südafrika ca. 100 Euro. Eine Schalung hat eine Lebensdauer von ca. 3 Jahren, d.h. 1000 TwistBlocks können pro Schalung produziert werden. Der Preis für die Schalungen ist im Verkaufspreis der Steine enthalten, so dass die Manufaktur selbständig nach 3 Jahren aus den Gewinnen des Steinverkaufs neue TwistBlock Moulds beziehen kann. Sobald die Produktion durch die neuen Schlaungen gesteigert werden kann, wird sich die Manufaktur durch die vielen Aufträge selbst tragen und somit unabhängig von Spenden sein. 

Über Start Somewhere: Mit unserem Social Start Up verfolgen wir das Ziel, die Lebensbedingungen von Menschen in prekären Lebensumständen im globalen Süden nachhaltig zu verändern. In den informellen Siedlungen herrschen ein Mangel an Arbeitsplätzen, unsichere und unhygienische Unterkünfte und unsichere Grundbesitzverhältnisse. Diesen Herausforderungen begegnen wir mit der Schaffung von lokalen Arbeitsplätzen und Wissenstransfer zu unserer innovativen TwistBlock Baumethode und dem Bau von angemessenen wieder abbaubaren Wohnungen und Gemeindegebäuden in informellen Siedlungen. Dabei steht der Wandel von innen heraus durch die Befähigung der Menschen vor Ort immer im Vordergrund. 

Oliver von Malm, Architekt und Gründer von Start Somewhere, hat speziell für die Anforderungen in informellen Siedlungen eine neue Bauweise mit ineinander greifenden Hohlblocksteinen aus Beton, den sog. "TwistBlocks", erfunden. Sie sind so konzipiert, dass sie sichere und dauerhafte Unterkünfte bieten, die sich an jede Umgebung anpassen lassen. Sie werden vor Ort hergestellt, bieten kurze Bauzeiten und einen sparsamen Materialeinsatz. Seit 2017 erhält Start Somewhere Unterstützung von PERI, dem Marktführer im Bereich Schalung und Gerüstbau, für die Entwicklung der TwistBlock Moulds. PERI hat mit der Produktion der TwistBlock-Schalungen aus recyceltem Plastik in Südafrika in einem bestehenden PERI Werk begonnen. Noch in 2022 soll eine erste TwistBlock Manufaktur in Südafrika entstehen. 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Mit Eurer Spende können wir unsere TwistBlock Manufaktur in Kibera, Nairobi, mit neuen Schalungen von PERI ausstatten und so weiterhin lokale Arbeitsplätze und Wohnraum für die Menschen vor Ort schaffen.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)