Deutschlands größte Spendenplattform

Traumazentrierte Therapien für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Ein Projekt von Lichtpunkt Traumatherapie- und Psychosoz. Zentrum
in Hamburg, Deutschland

Eine traumazentrierte Therapie bei Lichtpunkt hilft geflüchteten Kindern und Jugendlichen, die Folgen von Traumata zu überwinden. Sie erhalten so die Chance, sich altersgerecht zu entwickeln und in Deutschland anzukommen und Fuß zu fassen.

Susanne von Gersdorff
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wer Sabathea trifft, bemerkt zunächst nichts Ungewöhnliches an dem 12jährigen Mädchen aus Syrien. Ein bisschen blass und in sich gekehrt wirkt sie, vielleicht stiller als andere Mädchen in ihrem Alter.
Sabathea ist mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder Baschar aus Allepo geflohen. Dort haben sie über Monate den Beschuss durch die Regierungstruppen von Assad und die Angriffe des IS erlebt. Ihr Vater und ihr älterer Bruder sind bei einem dieser Angriffe ums Leben gekommen.
Sabatheas Mutter weint viel seitdem sie in Deutschland sind. Sie hat Schmerzen am ganzen Körper und sitz oft nur da und starrt vor sich hin. Bei Lichtpunkt wird ihr seit einigen Monaten mit einer traumazentrierten Psychotherapie geholfen und allmählich geht es ihr etwas besser. Sabathea kümmert sich deshalb viel um den kleinen Bruder. Aber auch sie hat Probleme durchzuschlafen, wird immer wieder von Albträumen gequält. Sie kann sich schlecht konzentrieren und es fällt ihr schwer, in der Schule mitzuhalten. Weil ihre Mutter bei Lichtpunkt erzählt hat, dass Sabathea irgendwann, als sie nachts einmal wieder aufgewacht ist, gar nicht mehr aufhören konnte zu weinen, kommt auch sie seit einigen Wochen regelmäßig zur Kinder- und Jugendtherapie zu Lichtpunkt.
Die Geschichte von Sabathea, die es so ähnlich tatsächlich gibt, steht beispielhaft für die seelischen Nöte, die geflüchtete Kinder und Jugendliche schwer belasten. Die traumazentrierte Therapie bei Lichtpunkt hilft ihnen, zu lernen, Schmerzen zu überwinden und ohne Scham und Schuldgefühle zu leben. Sie erhalten so die Chance, sich altersgerecht zu entwickeln und in Deutschland anzukommen und Fuß zu fassen.
Mit 8.716,50 € können wir 5 Geflüchteten Kindern und Jugendlichen bis zum Jahresende jeweils 30 Therapiestunden ermöglichen. 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Eine traumazentrierte Therapie bei Lichtpunkt hilft geflüchteten Kindern und Jugendlichen, die Folgen von Traumata zu überwinden. Sie erhalten so die Chance, sich altersgerecht zu entwickeln und in Deutschland anzukommen und Fuß zu fassen.

Über das Projekt

Susanne von Gersdorff Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)