Deutschlands größte Spendenplattform

Flüchtlingspaten Syrien e.V.

Ein Projekt von Flüchtlingspaten Syrien e.V.
in Berlin, Deutschland

Seit 2015 bringen wir durch den Krieg in Syrien getrennte und bedrohte Familien auf Basis privater Bürgschaften wieder zusammen. Unterstützt uns dabei!

Katrin Albrecht
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Überschattet von der aktuellen Weltlage sorgen sich noch immer viele Menschen, denen die Flucht aus Syrien nach Deutschland gelungen ist, um ihre engsten Angehörigen vor Ort. Aufgrund der politischen Lage und einer völlig dysfunktionalen Infrastruktur ist das Leben von Repressalien, kaum vorhandener medizinischer Versorgung und einer dramatischen Verteuerung von Lebensmitteln geprägt. Wir helfen diesen Familien, extrem bedrohte Angehörige mit privaten Bürgschaften in Sicherheit zu bringen. Seit 2015 haben wir auf diesem Weg bereits über 250 Menschen gerettet. Finanziert wird ihr Lebensunterhalt ausschließlich aus Spenden. Freiwillige helfen bei der Sprachvermittlung und der Job- und Wohnungssuche – alles grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration.
Mit Eurer Unterstützung wollen wir dazu beitragen, die Menschen in Syrien trotz der schrecklichen aktuellen Ereignisse in Europa nicht aus dem Blick zu verlieren.

Weitere Hintergründe:
Den sicheren und legalen Familienzusammenführungen sind  enorme bürokratische und finanzielle Hürden gesetzt. Hier setzen Flüchtlingspaten Syrien e.V. an, indem landesweit Patenschaften organisiert werden. Ab 10 € pro Monat kann man Patin oder Pate werden. Mit dieser Unterstützung hilft der Verein nachkommenden Angehörigen syrischer Geflüchteten direkt bei der Finanzierung des Lebensunterhaltes, der Miete und Sprachkurse. Mit vielen Ehrenamtlichen werden eigene Deutschkurse und Familienlotsen organisiert. Für über 250 Menschen realisiert Flüchtlingspaten Syrien e.V. diesen rettenden Weg schon – mit der Hilfe von rund 200 Bürg*innen, die unterschrieben haben und weit über 3.500 Patenschaften! Je mehr Patenschaften der Verein bekommt, um so mehr nachhaltige Hilfe und mehr legale und sichere Zusammenführungen sind möglich.

Hinter der langen Formulierung „Aufnahmeregelung für syrische und irakische Flüchtlinge mit Verwandten in Berlin“ stehen vor allem die Themen Familie und Flucht: Beziehungen und Schicksale von Eltern, Partner*innen, Geschwistern und Kindern. Bei „Familiennachzug aus Asyl- und Flüchtlingsgründen aus Syrien” geht es nicht um abwechslungsreiches Umziehen oder selbstbestimmtes Nachziehen. Es geht um eine legale Fluchtmöglichkeit aus einem Land, in dem offen Bürgerkrieg herrscht. Bei “Aufnahmeprogramm zur humanitären Hilfe für besonders Schutzbedürftige” geht es um eine sichere Flucht, die nicht von skrupellosen Schlepper*innen, Grenzschützer*innen und den Launen der Naturgewalten abhängig ist.

Das Spenden ist hier sicher und unkompliziert. Natürlich bekommt ihr Anfang nächsten Jahres auch eine Spendenbescheinigung für die Steuer.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Seit 2015 bringen wir durch den Krieg in Syrien getrennte und bedrohte Familien auf Basis privater Bürgschaften wieder zusammen. Unterstützt uns dabei!

Über das Projekt

Katrin Albrecht Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)