Deutschlands größte Spendenplattform

Neue Katzengehege für unsere Samtpfoten

Ein Projekt von Tierschutzverein Soltau e. V.
in Soltau, Deutschland

Neue Kleingehege für Katzen, die nicht mehr in Quarantäne/Krankenstation bleiben müssen, aber aus medizinischen Gründen (z. B. regelmäßige Medikamentgabe) oder Unverträglichkeit nicht mit anderen Tieren vergesellschaftet werden können.

Rebekka Borchert
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Modernisierung der Katzengehege ("Sechser-Boxen")
-------------------------------------------------------------- 
Unsere sog. "Sechser-Boxen" sind ein Notbehelf bzw. eine Übergangslösung für Katzen, die nicht mehr in der Quarantäne / Krankenstation bleiben müssen, aber aus medizinischen Gründen (z. B. regelmäßige Medikamentgabe) oder Unverträglichkeit mit anderen Tieren nicht mit den Bewohnern unserer Katzenzimmer vergesellschaftet werden können.

Die Sechserboxen sind nicht optimal, aber sie bieten mit einer Grundfläche pro Abteil von knapp 1,2 qm und einer Höhe von über einem Meter pro Box erheblich mehr Platz als die Quarantänekäfige. Zudem können die drei nebeneinanderliegenden Boxen jeweils durch eine Katzenklappe miteinander verbunden werden, so dass die Möglichkeit besteht, die einzelnen Abteile unterschiedlich zu strukturieren.

Die alten Boxen aus Holz und Metalltüren mit Kaninchendraht sind über 20 Jahre alt. Das Material hat erhebliche Gebrauchsspuren, so dass eine einigermaßen vernünftige Reinigung / Desinfektion derzeit nicht gewährleistet ist.

Durch unseren Dachverband, dem Deutschen Tierschutzbund, sind wir auf die Firma Otten Pet Cages V.O.F. aus den Niederlanden aufmerksam geworden. Diese Firma fertigt seit über 50 Jahren individuell angepasste Katzengehege für Tierheime, Tierärzte, Tierpensionen usw. Wir haben uns von dieser Firma entsprechend unserer Vorgaben ein Angebot ausarbeiten lassen, welches sich auf 14.875,00 Euro beläuft. 

Wir sind ein sehr kleines Tierheim und erhalten keine staatliche / kommunale Unterstützung – unsere Arbeit finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Veranstaltungserlösen. 

Diese veranschlagten 15.000 Euro sind für uns ein großer Batzen Geld, der ersteinmal zusammen gespart werden muss. :-(

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Neue Kleingehege für Katzen, die nicht mehr in Quarantäne/Krankenstation bleiben müssen, aber aus medizinischen Gründen (z. B. regelmäßige Medikamentgabe) oder Unverträglichkeit nicht mit anderen Tieren vergesellschaftet werden können.

Über das Projekt

Rebekka Borchert Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)