Deutschlands größte Spendenplattform

Unterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine

Ein Projekt von NaturFreunde OG Plochingen-Reichenbach-Lichtenwald
in Lichtenwald, Deutschland

Unsere Ortsgruppe aus Reichenbach-Plochingen-Lichtenwald hat im Naturfreundehaus auf dem Schurwald vier Zimmer mit insgesamt zwölf Betten für Geflüchtete aus der Ukraine zu Verfügung gestellt. Hierfür sammeln wir Spenden um die Kosten zu decken.

Severin Friede
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unsere Ortsgruppe aus Reichenbach-Plochingen-Lichtenwald hat im Naturfreundehaus auf dem Schurwald vier Zimmer mit insgesamt zwölf Betten zu Verfügung gestellt.
Hierzu ein kurzer Auszug aus einem Zeitungsbericht in der Esslinger Zeitung:
„Für uns war sofort klar, dass wir helfen wollen“, sagt Wolfgang Friede, der Vorsitzende der Naturfreunde Plochingen-Reichenbach-Lichtenwald. Auf dem kurzen Dienstweg fiel einstimmig der Beschluss, das Schurwaldhaus zu Verfügung zu stellen, bereits zwei Tage nach Kriegsausbruch war es auf einer Online-Plattform als Unterkunftsmöglichkeit registriert. „Auch die Pächterfamilie Haug hat sofort ihre Hilfe zugesagt“, berichtet Friede. Die Pächter wollten eigentlich demnächst die zum Naturfreundehaus gehörende Hausmeisterwohnung renovieren, haben ihre Sanierungspläne nun aber verschoben, damit die Geflüchteten die Küche
dort nutzen können. Über den Buschfunk in Lichtenwald stieß schnell auch Constanze Pfaff zu der Initiative.
Die Gemeinderätin und Mutter zweier Kinder stellte den Kontakt zu einer weiteren geflüchteten Frau her, die mit ihrer fünfjährigen
Tochter privat im Ort untergekommen ist. Mariia kommt aus der Westukraine und
spricht sehr gut Deutsch. „Sie ist ein Jackpot, dann muss nicht jedes Mal Albina Kamm aus Plochingen auf den Schurwald kommen,
wenn wir mit Händen und Füßen nicht weiterkommen“, sagen Pfaff und Friede. Vernetzen sei das große Zauberwort, weiß Pfaff:
„So können sich die Frauen gegenseitig unterstützen, auch psychologisch.“ Was in den Köpfen der Menschen passiere, könne man sich gar nicht vorstellen, berichtet Albina Kamm. Der geflüchtete Junge, der seit einigen Tagen bei ihr wohnt, gehe jedes Mal in Deckung, wenn ein Flugzeug kommt. Die größte Hürde bei der Hilfe sei die Sprachbarriere, mit Englisch komme man nicht weit, berichten Pfaff und Friede. Der Naturfreunde-Chef hat schon ein kleines Bilderbuch mit Alltagsdingen gestaltet. Denn meistens geht es nur um ganz banale Dinge wie Handtücher, einen Wäscheständer oder ein paar Lebensmittel. Die Frauen seien unglaublich bescheiden ...

Seitdem erreichen uns viele Anfragen, wie man unterstützen kann. Aktuell stellen wir Bedarfe fest und organisieren diese gemeinsam mit der Gemeinde - Hand in Hand. Wir freuen uns über jede Unterstützung und auch Sachspenden sind super wichtig, aber aktuell ist die finanzielle Unterstützung der wichtigste Punkt.
Bisher tragen die Kosten für die Unterbringung die NaturFreunde und hierzu soll dieser Spendenaufruf dienen. Das Geld wird ausschließlich zur Deckung unserer Strom- und Heizkosten verwendet und für Besorgungen für die Geflüchteten.
Falls Geld übrig bleiben sollte, so versichern wir ihnen, dass wir diese Geld selbstverständlich an eine andere Hilfsorganisation weiterspenden werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Bei weiteren Fragen kontaktiert uns gerne unter info@naturfreunde-lichtenwald.de

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Unsere Ortsgruppe aus Reichenbach-Plochingen-Lichtenwald hat im Naturfreundehaus auf dem Schurwald vier Zimmer mit insgesamt zwölf Betten für Geflüchtete aus der Ukraine zu Verfügung gestellt. Hierfür sammeln wir Spenden um die Kosten zu decken.

Über das Projekt

Severin Friede Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)