Deutschlands größte Spendenplattform

Eine grüne Insel am Plärrer

Ein Projekt von Verein z. Förd. kult. Projekte im Theater S+P e.V.
in Nürnberg, Deutschland

Zwischen Plärrer und Hauptbahnhof sucht das Theater Salz+Pfeffer nach grünen Wegen durch den Beton hin zu den Geschichten eines wenig bekannten Stadtteils. Erkunde Tafelhof mit uns und hilf uns dabei, den Stadtteil grüner und lebenswerter zu machen!

Rebecca Gonter
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 Auf unserer Theaterbühne am Nürnberger Plärrer erschaffen wir mit unseren Figuren die Welt, wie wir sie sehen – oder wie wir sie uns wünschen! Mit Weitblick und Fantasie schauen wir in die Zukunft. Wenn wir nach der Vorstellung aus dem Foyer auf den Plärrer schauen, sehen wir: Autos, Beton und gestresste Menschen, die nirgends einen Platz zum Verweilen finden. 
 
Statt Abstellflächen für Autos wünschen wir uns Verweilorte für Menschen, statt kostenpflichtiger Parkplätze und Autostaus träumen wir von einem Fahrradparkplatz mit begrüntem Dach und Photovoltaikanlage und sehnen uns nach grünem Großstadtdschungel, wo jetzt nur Betonwüste ist. 
 
Da Wünschen allein selbst im Theater wenig hilft, müssen wir selbst aktiv werden – und brauchen deine Unterstützung dabei! Mit deiner Spende hilfst du uns, unseren Theatervorplatz zu begrünen und Sitzflächen zu bauen. Mehr Fahrradständer haben wir bei der Stadt schon beantragt und auch bekommen – jetzt fehlen noch ein Dach und Solar-Panels, um eine E-Bike-Ladestation auf dem Theatervorplatz zu realisieren! 
 
Da wir aber (nicht nur) Stadtplaner*innen, sondern vor allem Theatermacher*innen sind, wollen wir den Prozess künstlerisch begleiten und unseren Stadtteil theatral erkunden. Bei „Theater to Go“ führt dich unser Spaziergang durch die Straßen zwischen Plärrer und Hauptbahnhof, Opernhaus und Zollhof, wo immer viel los ist, aber man nicht zur Ruhe kommen kann, wo man viel erledigen, aber sich schwer wohlfühlen kann – oder doch? Was braucht es, um einen Stadtteil lebenswert zu machen? Gemeinsam mit verschiedenen Künstler*innen wollen wir dieser Frage auf unserem künstlerischen Stadtteil-Spaziergang nachgehen – und gemeinsam mit Publikum und Bewohner*innen Antworten finden! 
 
Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf den Planeten sind die wohl größte Herausforderung der Menschheitsgeschichte. Wir sehen uns Kulturschaffende als Vorbilder und möchten wichtigen Themen eine Bühne bieten – und gesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten. Als erstes Theater weltweit haben wir eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt und uns nach den Standards der Gemeinwohl-Ökonomie zertifizieren lassen. Jetzt kennen wir den Ist-Zustand, der aber kein Status-Quo bleiben soll: Wir wollen mehr! Unterstützt wird das Theater schon jetzt vom Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e. V. Danke, dass auch du mit dabei bist! 
 
Mehr über unser Theater und unsere Sicht auf Kultur und Klima findet ihr hier: https://www.salzundpfeffer-theater.de/nachhaltigkeit.html 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Zwischen Plärrer und Hauptbahnhof sucht das Theater Salz+Pfeffer nach grünen Wegen durch den Beton hin zu den Geschichten eines wenig bekannten Stadtteils. Erkunde Tafelhof mit uns und hilf uns dabei, den Stadtteil grüner und lebenswerter zu machen!

Über das Projekt

Rebecca Gonter Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)