Deutschlands größte Spendenplattform

"Überleben hat Vorrang" - Begleitung von Trauernden

Ein Projekt von Stiftung Hospizdienst Oldenburg
in Oldenburg, Deutschland

Begleitung von Menschen auf ihrem Trauerweg: in Einzelgesprächen, im Trauercafé, durch Wochenendangebote und in Form von Gedenkstunden. Zudem 10 Gruppenangebote für Trauernde ab 16, unter anderem für Angehörige nach Suizid und verwaiste Eltern.

Renate Lohmann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir beraten und begleiten Menschen in Trauer, manchmal für kurze Zeit zur Orientierung, manchmal über Jahre zur Stärkung der eigenen Kraft. Insgesamt halten wir 10 unterschiedliche Gruppenangebote für Trauernde vor: U.a. für Angehörige nach Suizid, für verwaiste Eltern, Großeltern und Eltern früh oder während der Schwangerschaft verstorbener Kinder, Witwen, Jugendliche und junge Erwachsene (mit ergänzendem Kochangebot) oder Menschen mit Beeinträchtigung (in Form von Spaziergängen). Trauern ist Leben, und so verstehen wir unsere inklusive Begleitung als Lebensbegleitung. 

Die Trauerarbeit wird von 3 haupt- und 17 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sowie 2 externen Honorarkräften geleistet. Unser Leitgedanke besteht darin, dass die beteiligten Menschen mit ihren unterschiedlichen Professionen inklusive Ehrenamt gleichwertig zusammen arbeiten und lernen. Für uns besteht der Wesenskern unserer Arbeit in der Beziehung zwischen ehren- und hauptamtlich Engagierten und den zu begleitenden trauenden Menschen in Form von Letztverlässlichkeit.

Spenden benötigen wir zur Sicherstellung der Qualität unserer Arbeit in Form von Fortbildungen und Supervisionen sowie zur Finanzierung der Infrastruktur unserer Angebote wie z.B. das Trauercafé oder die Trauergruppe mit Kochangebot für trauernde Jugendliche.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Begleitung von Menschen auf ihrem Trauerweg: in Einzelgesprächen, im Trauercafé, durch Wochenendangebote und in Form von Gedenkstunden. Zudem 10 Gruppenangebote für Trauernde ab 16, unter anderem für Angehörige nach Suizid und verwaiste Eltern.

Über das Projekt

Renate Lohmann Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)