Deutschlands größte Spendenplattform

Therapeutisches Internat "Sternstunden-Mattisburg" am Chiemsee

Ein Projekt von Stiftung "Ein Platz für Kinder"
in Gstadt am Chiemsee, Deutschland

Wir bauen bundesweit Facheinrichtungen für traumatisierte Kinder, die wir „Mattisburg“ nennen. Unsere Häuser sind Trutzburgen für vier- bis 12 jährige, schwerst traumatisierte Kinder. Wenn sie zu uns kommen, haben sie bereits ein Martyrium durchlebt.

Stiftung "Ein Platz für Kinder"
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Gesamtkonzept
Das „Therapeutische Internat Sternstunden-Mattisburg“ am Chiemsee vereint eine vollstationäre Jugendhilfeeinrichtung mit einer Außenstelle des Förderzentrums Prien und bietet damit in Deutschland ein einzigartiges Konzept.
Das Internat bietet Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren, die durch sexuellen Missbrauch, Misshandlung oder Vernachlässigung traumatisiert sind, eine Heimat auf Zeit. 
Es sind Jungen und Mädchen, die nicht in ihrer Herkunftsfamilie bleiben können und nicht spezialisierte Einrichtungen oder Pflegefamilien überfordern.
Die Einrichtung wird aus vier Wohngruppen bestehen. Eine „Mattisburg“, in der für vier Plätze ein intensiver traumaspezifischer Klärungsprozess angeboten wird und drei weiteren, die mit jeweils sechs Plätzen als „therapeutische Übergangsgruppen“ konzipiert sind. Hier werden die Kinder langzeitdiagnostisch begleitet, therapeutisch stabilisiert und langsam auf ihr Leben außerhalb des Internates vorbereitet.
 Die vier Gruppen verteilen sich im Gebäude auf zwei Ebenen. Diese sind vollständig auf die besonderen Bedürfnisse der traumatisierten Kinder ausgerichtet:
 
• Die Farb- und Raumgestaltung sowie das Lärmschutzkonzept unterstützen das pädagogische Konzept des „sicheren Ortes“.
• Jede Gruppe hat ein eigenes Wohnzimmer mit Küchenbereich, einen eigenen Gartenanteil sowie weitere Gemeinschaftsflächen zur Verfügung. Das Internat soll zugleich auch Heimat auf Zeit sein.

Das pädagogische Konzept
Die neu aufgenommenen Kinder lernen das „Internat Sternstunden-Mattisburg“ als „sicheren Ort“ kennen, wo sie vor erneuter Gewalt geschützt sind. Auf strikte Berücksichtigung aller Kinderrechte, Beschwerde- und Beteiligungsmöglichkeiten sowie ein umfassendes Schutzkonzept vor erneuten Traumatisierungen wird besonderer Wert gelegt.
 
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfahren regelmäßige Fortbildungen zu Themen wie Begleitung traumatisierter Kinder, psychische Erkrankungen oder Elternarbeit.
 
Grundsätzlich gilt: Das herausfordernde Verhalten der Kinder ist die Folge furchtbarer Lebensgeschichten. Kein Kind wird für das auffällige Verhalten bestraft, denn dieses ist der Ausdruck der Verletzungen.
 
Insbesondere die Bewältigung des Alltags, unter liebevoller Betreuung durch die Pädagogen und Pädaginnen, bietet
den Kindern die Chance, zur Ruhe zu kommen. Die Aufarbeitung der traumatisierenden Erlebnisse wird durch verschiedene therapeutische und pädagogische Angebote unterstützt und gewährleistet.
 
Die direkte Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Außenstelle des Sonderpädagogischen Förderzentrums im Erdgeschoss, ermöglicht es den Kindern, in einem überschaubaren Umfeld neue Lernerfahrungen zu machen.
 
 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Wir bauen bundesweit Facheinrichtungen für traumatisierte Kinder, die wir „Mattisburg“ nennen. Unsere Häuser sind Trutzburgen für vier- bis 12 jährige, schwerst traumatisierte Kinder. Wenn sie zu uns kommen, haben sie bereits ein Martyrium durchlebt.

Über das Projekt

Stiftung "Ein Platz für Kinder" Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)