Deutschlands größte Spendenplattform

Wankel Trabant

Ein Projekt von Internationales Trabant Register
in Zwickau, Deutschland

Der Intertrab e.V. baut im Rahmen des Wankel-Trabant Projektes einen durchaus seltenen Trabant mit Wankel Motor originalgetreu wieder auf. Weil dieses Projekt sehr aufwendig ist, benötigen wir dafür eure Hilfe.

Jannes Malchow
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Oberstes Ziel von Intertrab e.V. ist der Erhalt des Kulturgut Trabant. Der Verein betrieb bis zum 29.10.2017 die AUTOmobile Trabantausstellung in der Zwickauer Uhdestraße. Fahrzeuge aller Bauphasen von P70 bis Trabant 1.1 und Sonderumbauten sind in unseren Vereinsräumen versammelt, genauso wird deren Zubehör wie Wohnwagen aus der DDR-Zeit etc. präsentiert. Die Produktionsstrecke der Duroplastfertigung (eine Leihgabe des August Horch Museums) hat hier über Jahre einen würdigen Rahmen gefunden zur Geltung zu kommen. Ziel ist es weiterhin, unsere Leihgaben Museen, Messen und Firmen zur Verfügung zu stellen, um sie einer breiten Öffentlichkeit zeigen zu können. Der Verein ist Unterstützer des „ Internationale Trabantfahrertreffen – kurz ITT „ in Zwickau. Der Verein organisiert die Fahrzeugbewertung und unterstützt damit den Veranstalter,  das August Horch Museum.
 
Wem wollt ihr helfen?
Wir wollen das technische Kulturgut „Trabant“ erhalten und allen Interessierten öffentlich zugänglich machen, auch bisher wenig oder gar nicht bekannte Sonderfahrzeuge und Prototypen. Dabei können diese Exponate auch in den Bildungsauftrag z.B. bei KFZ-Mechatronikern einfließen.
 
Wie wollt ihr vorgehen und was sind die Schritte?
Wankel-Trabant
Von 1960 bis 1969 war der DDR–Automobilbau maßgeblich in die Entwicklung des Wankel-Motors ( KKM ) eingebunden. Auch das Automobilwerk Sachsenring Zwickau hat sich seinerzeit intensiv damit beschäftigt. Es wurden mehrere Fahrzeuge für den Einbau des KKM vorbereitet. Leider sind diese Autos nach Abbruch der Entwicklungsarbeiten 1969 wieder „ vernichtet „ worden. Der Verein InterTrab verfügt über ein Versuchsfahrzeug aus dieser Zeit, was allerdings wieder in einen Zweitakt-Trabant umgebaut wurde. Somit steht aber wenigstens die Karosserie mit einigen besonderen Umbauten zur Verfügung. Es wurde nun eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich das ehrgeizige Ziel gesetzt hat, dieses Auto wieder in den Zustand zu versetzen, also mit KKM Motor, wie er als Versuchsfahrzeug gewesen ist. Die Arbeiten dazu laufen derzeit auf Hochtouren. Eine nicht einfache Aufgabe, besonders in Hinsicht auf den Motor.

Wofür genau benötigt ihr in eurer Arbeit Spenden?
Die Spenden werden für alle anfallenden Arbeiten benötigt (Handwerksleistungen, Ersatzteile, Lackierung usw. Die Entlackung der Karosse kostet Geld, die Aufpolsterung der Sitze kostet Geld, die Lackierung der Karosse kostet Geld, die Erstellung neuer technischer Zeichnungen für den Wankelmotor kostet Geld, die eigentliche Herstellung des Wankelmotors kostet Geld.Weiterhin werden eine Menge „Kleinteile“ benötigt um das Auto wieder fahrfähig zu machen. Der Zusammenbau des Fahrzeuges erfolgt in der Regel von den Mitgliedern des Vereins in ehrenamtlicher Tätigkeit. Die gesamten Investitionen belaufen sich voraussichtlich um die 70t€ für das gesamte Fahrzeug. 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Der Intertrab e.V. baut im Rahmen des Wankel-Trabant Projektes einen durchaus seltenen Trabant mit Wankel Motor originalgetreu wieder auf. Weil dieses Projekt sehr aufwendig ist, benötigen wir dafür eure Hilfe.

Über das Projekt

Jannes Malchow Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)