Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Interkulturelle Nachbarschaftshilfe

Hamburg, Deutschland

Interkulturelle Nachbarschaftshilfe

Hier erscheinen Deine Projektbilder.
Fill 100x100 default

Der Besuchs- und Begleitdienst für ältere, einsame Menschen soll zur Verbesserung der Infrastruktur führen und Selbsthilfepotentiale fördern

H. Lüdtke von passage gGmbHNachricht schreiben

Um eine nachhaltige Versorgungsstruktur im Hamburger Stadtteil Steilshoop zu etablieren, soll ein Besuchs- und Begleitservice für ältere und einsame Menschen, der getragen wird durch Freiwillige, insbesondere mit Migrationshintergrund aus der unmittelbaren Nachbarschaft, weiter entwickelt werden. Die gute Vernetzung im Stadtteil, die enge Kooperation mit dem Freiwilligen Zentrum Hamburg sowie die Zusammenarbeit mit ambulanten Pflegediensten ist Grundlage des Projektes. Mehrsprachigkeit, interkulturelle und soziale Kompetenz sind die Schlüssel.
Um nicht nur die älteren Bewohner/-innen in ihren Wohnungen zu besuchen, soll ein Angebot außerhalb der eigenen Wände, aber innerhalb des Quartiers angeboten werden: das Cafe NÄH-ON. Ein fehlender Knopf, ein Reißverschluss bieten Gründe, das Cafe zu besuchen. Hier besteht die Möglichkeit, selber zu nähen - ggf. unter Anleitung - oder das Angebot des Nähens anzunehmen. Darüber hinaus ist das Cafe NÄH-ON ein Treffpunkt für die Bewohner/-innen und hilft, Isolation zu überwinden.Ebenso ist es Anfaufstelle für den freiwilligen Einsatz.
Die Freiwilligen des Besuchs- und Begleitservice erhalten für ihr gesellschaftliches Engagement die Angebote im Cafe NÄH-ON kostenfrei. Sie werden versichert, qualifiziert und erfahren ihrerseits Wertschätzung und Teilhabemöglichkeiten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten