Deutschlands größte Spendenplattform

Ausstiegswohnung für Frauen aus der Prostitution

Ein Projekt von Neustart e.V.
in Berlin, Deutschland

Hilfe für wohnungslose Frauen, die aus der Prostitution aussteigen wollen und dafür eine Unterkunft und professionelle Beratung und Begleitung benötigen.

Gerhard S.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Projekt richtet sich an wohnungslose Frauen, die aus der Prostitution aussteigen wollen und dazu in erster Linie kurzfristig eine Unterkunft benötigen sowie die Unterstützung und Sozialbegleitung durch eine Sozialarbeiterin.

Träger der Ausstiegswohnung ist der Berliner Verein NEUSTART e.V., eine sozial-diakonische Arbeit mit dem Schwerpunkt auf hilfebedürftige Frauen, insbesondere Frauen in der Prostitution. Am Straßenstrich in Berlin unterhält der Verein seit 2008 ein Kontaktcafé.

Die Ausstiegswohnung ist ein dreijähriges Modellprojekt, das zum größten Teil durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) finanziert wird. Einen Teil der Kosten für das Personal, die Wohnung, den Lebensunterhalt der Frauen müssen wir selbst tragen (rund 14.000 Euro jährlich).

Für das Modellprojekt arbeiten drei teilzeitliche Sozialarbeiterinnen. Sie machen aufsuchende Arbeit am Straßenstrich sowie in Berliner Bordellen, beraten Frauen, die aus der Prostitution aussteigen wollen und begleiten sie während und nach ihrem Aufenthalt. In der Ausstiegswohnung ist Platz für bis zu drei Frauen. Jede Frau bewohnt ein eigenes möbliertes Zimmer.

Unterstützung brauchen wir für die Vervollständigung der Einrichtung, für einige "Extras" und für die Freizeitgestaltung der Frauen während und nach ihrem Aufenthalt.

(Foto: Photocase_378687)

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Hilfe für wohnungslose Frauen, die aus der Prostitution aussteigen wollen und dafür eine Unterkunft und professionelle Beratung und Begleitung benötigen.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)