Deutschlands größte Spendenplattform

Gegen Umweltverschmutzung in Kamerun: Forschung zu Recyclingpotentialen

Ein Projekt von 3 E's 4 Africa e. V.
in Yaoundé, Kamerun

CMR-001: Adding Value to Plastic Waste in Cameroon (Mehrwert für Kunststoffabfälle in Kamerun) - Eine Analyse der Auswirkungen von Kunststoffabfällen in Yaoundé zur Erkundung möglicher Recyclinglösungen

Johanna Oladeji
Nachricht schreiben

Über das Projekt

#education Durch Förderung und Begleitung junger afrikanischer Studierender und Promovierender an afrikanischen Universitäten werden Perspektiven in Form der nachhaltigsten aller Unterstützungen geschaffen: Bildung!
#empowerment In Afrika steckt unglaublich viel Potential, das nur darauf wartet, geweckt zu werden. Dafür braucht es eigene Vorbilder, die die Hoffnung tragen. Wir wollen dazu beitragen, solche Wegbereiter zu befähigen und ihnen eine Plattform bieten, um auch andere zu inspirieren.
#ecofriendliness Forschung und Wirtschaft hat nur Zukunft, wenn sie sich auf die existentiellen Beziehung zwischen Mensch und Umwelt besinnt. Daher fördern wir nur Projekte, die Energiewende, Klimawandelanpassung oder -bekämpfung anstreben.


Projekt CMR-001
Adding Value to Plastic Waste in Cameroon
Dieses Projekt zielt darauf ab, eine Diagnose der derzeitigen Bewirtschaftung von Kunststoffabfällen in der Hauptstadt Yaoundé zu erstellen und diese Abfälle zu charakterisieren, um die verschiedenen Typologien und die jeweiligen Anteile zu kennen. Danach werden die verschiedenen ökologischen Auswirkungen dieses Plastikmülls untersucht und Lösungen vorgeschlagen, die auf den lokalen Kontext anwendbar sind. Besonders an diesem Projekt ist, dass vier Masterarbeiten und eine Doktorarbeit damit verknüpft sind.

Fakten
  • Land: Kamerun
  • Region: Yaoundé 
  • Projektkürzel: CMR-001
  • Projektstart/ Projektende: Nov 2021 – Nov 2022
  • Projektbudget: 6.513.111,00 FCFA (ca. 10.000 € Wechselkurs vom 29.01.2022)
  • Stipendium pro Person: 135.000,00 FCFA (ca. 205,00€ Wechselkurs vom 29.01.2022), für ein Quartal
  • Universität: Université de Yaoundé I
  • Lokaler Partner: FOOTPRINT
  • Anzahl Studierende: 4 Studenten, 1 Doktorand
  • Supervisor: Dr. Djumyom Wafo Guy Valerie
  • Mentorin: Charlotte Dorville
  • 3E4A-Koordinator: Contimi Kenfack Mouafo

Primäre SDGs (Sustainable Development Goals)
  • #04 Bildung 
  • #12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Sekundäre SDGs
  • #11 Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • #14 Leben unter Wasser
  • #15 Leben an Land 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

CMR-001: Adding Value to Plastic Waste in Cameroon (Mehrwert für Kunststoffabfälle in Kamerun) - Eine Analyse der Auswirkungen von Kunststoffabfällen in Yaoundé zur Erkundung möglicher Recyclinglösungen

Über das Projekt

Johanna Oladeji Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)