Deutschlands größte Spendenplattform

Hilf Simba und seiner Familie

Ein Projekt von Tierschutzverein Balkan Schnauzen e.V.
in Köln, Deutschland

Der kleine Simba ist kurz nach Ankunft in Deutschland schwer an SRMA (Hirnhautentzündung) erkrankt und wir wollen ihn und seine Familie bei den Tierarztkosten unterstützen.

Lena Junker
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Simbas Geschichte findet ihr hier!

** Das Spendenziel kann leider nicht mehr angepasst werden, reduziert sich jedoch auf max. 1400 EUR, dann wird es gestoppt**. 
 
Letztes Jahr fanden wir Lili, wie sie in einem Abwasserkanal bei eisigen Temperaturen Welpen zur Welt brachte. 
 
Einer ihrer Welpen war Simba. Im Dezember 2022 wurden Lilis Welpen leider mit Parvovirose angesteckt, woran Simba die Hälfte seiner Geschwister verlor. Simba überlebte. 
 
Ende Februar dann startete die Reise für Simba nach Deutschland. So dachten wir, dass für ihn jetzt der unbeschwerte Teil seines Lebens anfing, bis seine neue Familie sich  3 Tage nach Ankunft meldete, dass sie beim Tierarzt waren, da Simba sehr schwach war. Die Tierärztin schickte sie mit Medikamenten nach Hause. Über zwei Tage verschlechterte sich sein Zustand weiter, sie fuhren wieder zum Tierarzt und diese schickte sie direkt weiter in die Tierklinik. 
 
Seine Blutwerte zeigten eine starke Anämie, er hatte Fieber und zeigte leichte Anzeichen von Humpeln. Es wurden Blutwerte bestimmt und ein Test auf Reisekrankheiten gemacht. Simba bekam Antibiotika und Schmerzmittel und wurde nach Hause geschickt.
 
Über die nächsten zwei Tage wurde das Krankheitsbild immer diffuser. Simba humpelte immer mehr, seine Schulter schmerzte. Er frass und trank wenig,  wollte sich kaum bewegen. Sein Atem ging schnell und stoßweise. Sonntag fing er an zu wimmern und zu weinen. Wenn man sein Zahnfleisch anfasste schrie er vor Schmerz, das Humpeln wurde immer stärker. Über Nacht stieg schließlich sein Fieber auf über 40 Grad und jede Berührung im Schulterbereich ließ ihn vor Schmerz aufschreien.
 
Seine Familie fuhr wieder mit ihm zum Tierarzt.  Er wurde weiter untersucht, geröngt etc. und es wurde dann die Diagnose SRMA (Hirnhautentzündung) gestellt. Eine entzündliche Erkrankung der Rückenmarkshäute und Gefäße.
 
Für uns alle keine schöne Diagnose, da diese Krankheit Behandlungen von über ca. einem halben Jahr bedarf und es für den kleinen Simba natürlich auch viele Tierarztbesuche und Therapien bedeutet, wo er doch eigentlich jetzt sein Leben ausgelassen leben sollte. 
 
Die Behandlungskosten sind teuer. Bisher liegen Rechnungen von 553,39 Euro  (Tierklinik) sowie bisher  502.09 Euro (Tierarzt) vor. Die weiteren Behandlungskosten belaufen sich auf mind. € 350,00. 
 
Obwohl Simbas Familie den Kleinen erst ein paar Tage bei sich hatte, zögerten sie nicht eine Sekunde und nahmen alle Mühen und Kosten auf sich, damit es dem Kleinen besser geht. Nicht wenige Menschen hätten ihn wohl einfach zurückgegeben oder abgewartet (was zu schwerwiegenden Folgen geführt hätte).
 
Da die Diagnose für die Familie sehr schwer ist und die Kosten hoch, würden wir sie sehr gerne dabei finanziell unterstützen.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Der kleine Simba ist kurz nach Ankunft in Deutschland schwer an SRMA (Hirnhautentzündung) erkrankt und wir wollen ihn und seine Familie bei den Tierarztkosten unterstützen.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)