Deutschlands größte Spendenplattform

Trockene Klauen und Hufe für unsere Ziegen, Esel und Ponys

Ein Projekt von Tierrechte Aktiv e.V.
in Gollhofen, Deutschland

Zuerst Abtragung des Bodens, dann Auffüllung mit Splitt. Danach Verlegung u. Fixierung der Muschelkalkquader- u. -bruchsteine mit Trasszement und Pflasterung mit Ruf Grün Park. Zum Schluss wird der Reitplatzsand mit Hackschnitzeln verteilt.

Sylvia Münzner
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bedingt durch die hohe Feuchtigkeit, vor allen Dingen vom Herbst bis ins Frühjahr hinein, haben wir immer wieder Probleme mit dem matschigen Erdboden in unserem Ziegengehege.
Der typisch fränkische Lehm- Lössboden hält das Wasser wochenlang, es kann nicht versickern und der Boden trocknet viel zu langsam aus.

Das führt zu Klauenproblemen bei unseren Ziegen. Diese, wie auch unsere Ponys und Esel, meiden dann diese Bereiche. Das Terrain kann somit viele Wochen im Jahr von unseren Tieren nicht genutzt werden, was sehr schade ist, denn es verkleinert das Gehege in dieser Zeit.

Dieses Problem besteht schon seit längerem und konnte von uns, aufgrund der fehlenden Gelder der letzten zweit Jahre, noch nicht behoben bzw. in Angriff genommen werden, wie so vieles in dieser schwierigen Zeit. Im Jahr 2022 würden wir gern mit diesen Projekt beginnen und wenn möglich, auch abschließen, denn die Gesundheit unserer Tiere hat oberste Priorität.

Zu Beginn müssen die entsprechenden Bereiche in unserem Ziegengehege trockengelegt werden, wobei der jetzige Erdboden abgetragen werden muss. Danach wird ein Splittbett aufgetragen. Auf diesen Boden kommen dann Muschelkalkquader- und -kalkbruchsteine im Kleinformat, außerdem Ruf Grün Park (sickerfähiger Pflasterbelag), denn wir möchten keine Versiegelung unserer Flächen. Nachhaltigkeit ist uns hier besonders wichtig.
Im Bereich der Ziegenquarantäne (für unsere älteren und behinderten Tiere) wird ein Teil gepflastert, damit auf dem feuchten Boden keines unserer Tiere ausrutschen und sich dabei schwer verletzen kann. Diese Gestaltungsmöglichkeit streben wir auch in unserem kombinierten Schaf- und Hühnergehege an.

Weiterhin ist ein kleiner Sandplatz geplant, welcher besonders von unserem Pony Luna frequentiert werden kann, denn diese ist an der schmerzhaften Hufrehe erkrankt. Dafür soll ein besonderer Reitplatzsand mit Hackschnitzeln verwendet werden.

Damit diese Wünsche von uns in die Tat umgesetzt werden können, benötigen wir allerdings finanzielle und tatkräftige Hilfe von großzügigen Menschen, denn alleine können wir dieses Großprojekt nicht verwirklichen. Eine Firma wurde bereits gefunden, die uns mit Ihren Geräten und Mitarbeiter*innen unterstützen würde. Natürlich haben wir auch viele ehrenamtliche Helfer*innen auf die wir zählen können. 
Allerdings müssen wir auch hier, wie bei unseren anderen Projekten, in finanzielle Vorleistung gehen.

Aufgeben ist für uns keine Option.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Zuerst Abtragung des Bodens, dann Auffüllung mit Splitt. Danach Verlegung u. Fixierung der Muschelkalkquader- u. -bruchsteine mit Trasszement und Pflasterung mit Ruf Grün Park. Zum Schluss wird der Reitplatzsand mit Hackschnitzeln verteilt.

Über das Projekt

Sylvia Münzner Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)