Deutschlands größte Spendenplattform

Nothilfe für die Menschen in der Ukraine

Ein Projekt von Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
in Kiew, Ukraine

Wir alle beobachten den Krieg in der Ukraine mit großer Sorge. Lasst uns gemeinsam Solidarität zeigen und den Betroffenen in dieser dramatischen Situation beistehen: Deine Spende hilft!

Miriam Stark
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hilfe für Geflüchtete: Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine am 24.2.2022 befinden sich Millionen Menschen auf der Flucht. Es sind schreckliche Nachrichten und entsetzliche Bilder, die uns erreichen: Städte liegen in Trümmern, Mütter und Kinder sind vor den russischen Angriffen auf der Flucht und alten Menschen wird mit Schubkarren aus den Trümmern geholfen. Die Zivilbevölkerung, die dem Krieg ausgeliefert ist, braucht jetzt unsere Hilfe!


Hilfe vor Ort
Dank unseres Partners, dem Deutsch-Ukrainischen Forum, konnten wir bereits zu Beginn der Eskalation schnell reagieren und Hilfsgüter in den ukrainischen Städten Poltawa, Luzk und Zhytormyr verteilen. Auch die Johanniter-Partnerorganisationen in Rumänien, Ungarn, Moldau und Polen unterstützen vor Ort mit dringend benötigten Hilfsgütern. 

Was seitdem passiert ist, möchten wir dir mit diesem Update zeigen: 

  • Insgesamt konnten wir bereits rund 700 Tonnen Hilfsgüter wie Lebensmittel, Hygieneartikel, Windeln, Babynahrung, Schlafsäcke, Decken, Medikamente und medizinisches Material in die Ukraine, Rumänien, Moldau und Ungarn liefern. 
  • Wir beliefern auch ukrainische Krankenhäuser mit Medikamenten und medizinischem Verbrauchsmaterial, um hier die Versorgung für Erkrankte und Verletzte sicherzustellen.

Hilfe in Deutschland
Neben unserer Hilfe vor Ort kümmern wir uns auch um die Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen. Bisher sind ca. 400.000 Geflüchtete registriert. Man kann aber davon ausgehen, dass die tatsächliche Zahl deutlich höher ist. 

  • Alle Johanniter-Verbände in Deutschland sind in der Ukraine-Nothilfe aktiv.
  • Wir sind aktuell an rund 70 Standorten in der Geflüchtetenhilfe deutschlandweit aktiv. 
  • Wir unterstützen in der psychosozialen Beratung, um den Geflüchteten bei der Verarbeitung der Ereignisse eine Stütze zu sein.
  • Unsere Rettungskräfte kümmern sich um Patiententransporte erkrankter ukrainischer Kinder, die so so schnell wie möglich in Spezialkliniken gebracht werden müssen. Rund 80 krebskranke Kinder und Jugendliche wurden in deutsche Krankenhäuser gebracht.

Dein Beitrag hilft. Unterstütze jetzt die Menschen mit deiner wichtigen Spende! 

Alle Infos zu unseren Maßnahmen unter: johanniter.de/ukraine

Titelbild © Paul Hahn/Johanniter

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Wir alle beobachten den Krieg in der Ukraine mit großer Sorge. Lasst uns gemeinsam Solidarität zeigen und den Betroffenen in dieser dramatischen Situation beistehen: Deine Spende hilft!

Über das Projekt

Miriam Stark Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)