Deutschlands größte Spendenplattform

Bremer Spendenstation für Ukraine Geflüchtete

Ein Projekt von Queer Cities e. V.
in Bremen, Deutschland

300 Kinder aus einem evakuierten Kinderheim aus der Ukraine sind auf dem Weg nach Danzig. Unsere Partnervereine versuchen mit aller Kraft Unterkünfte für die Kinder, Begleiter und auch andere Flüchtlinge zu finden, doch es ist schwer.

Robert D.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Krieg in Europa und betrifft uns alle. Menschen sind gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Die meisten nur mit einem Koffer in der Hand. Alles, was sich die Familien aufgebaut haben, haben sie von heute auf morgen verloren. 

Dieser Krieg trennt Familien und niemand weiß, ob die geflüchteten Kinder, Mütter, Schwestern ihre Väter, Ehemänner, Brüder jemals wieder sehen können. Denn Männer dürfen nicht bei Ihren Familien bleiben. Sie dürfen nicht für Ihre Kinder Väter sein. Sie müssen Ihre Heimat in einem ungleichen Krieg gegen eine Atommacht verteidigen. Auch alte und schwache Familienmitglieder bleiben zurück weil sie den langen Weg nach Westen nicht mehr schaffen bzw. nicht überleben würden.

Jeden Tag kommen immer mehr Menschen in der EU an. Aus den Medien erfahren wir, dass sie tagelange Fußmärsche hinter sich haben und völlig erschöpft sind. Sie brauchen unseren Schutz, unsere Hilfe, eine Unterkunft und Lebensmittel. Damit können wir über das unendliche Leid etwas Trost spenden, auch wenn wir die zurückgelassenen Väter, Brüder, Ehemänner und Familienmitglieder nicht ersetzen können.

Anfang März sind 300 Kinder aus einem ukrainischen Kinderheim in unserer Partnerstadt Danzig angekommen. Sie, die nun wie alle anderen, völlig unschuldig in diesen Krieg geraten sind, bedürfen besonderen Schutz und Geborgenheit. Unser Partnerverein QueerSight versucht, nicht nur einfach Unterkünfte für diese Kinder zu finden, sondern gleich Gastfamilien und eine Betreuung mittels Kinderpsychologischen.

Am 01.03.2022 ist bereits ein großer LKW mit Kleidung angekommen, aber leider nur Kleidung. Es fehlt an allem anderen. Wir wollen nicht mehr hilflos zusehen, sondern Hilfe leisten wo sie notwendig ist. Gemeinsam mit unserem Partnerverein werden wir in Bremen eine Spendensammelstation aufmachen, um die Spenden koordiniert zu verschicken. 

Aktuell verhandeln wir gerade mit der Stadt Bremen über eine Immobilie (z.B. leerstehenden Laden mit einem Parkplatz und guter ÖPNV Anbindung) in der wir die Sachspenden annehmen und vor Allem sortieren können. Damit die Sachspenden dort hingeschickt werden können, wo sie gebraucht werden. 


Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

300 Kinder aus einem evakuierten Kinderheim aus der Ukraine sind auf dem Weg nach Danzig. Unsere Partnervereine versuchen mit aller Kraft Unterkünfte für die Kinder, Begleiter und auch andere Flüchtlinge zu finden, doch es ist schwer.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)