Deutschlands größte Spendenplattform

Die letzten ihrer Art: Bleifarbene Delfine vor dem Aussterben bewahren

Ein Projekt von Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.
in KwaZulu-Natal , Südafrika

Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine in Südafrika. Helfen Sie, Bleifarbene Delfine in Südafrika vor dem Aussterben in Hainetzen zu bewahren.

Verena
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bleifarbene Delfine (Sousa plumbea) gehören zu der Gattung der Buckeldelfine 
Obwohl sie extrem nah an der Küste leben, wissen wir nur wenig über sie. Eindeutig jedoch ist, dass sie vom Aussterben bedroht sind! 
In Südafrika sind sie sogar die am stärksten vom Aussterben bedrohten Meeressäuger. Es gibt noch etwa 500 von ihnen.
 
Sie sind zwischen 2m und 3m groß und können bis zu 200kg schwer werden. Doch was die Gattung Sousa eigentlich auszeichnet ist ein charakteristischer, längsgezogener Rückenbuckel in der Mitte des massigen Körpers. Außerdem erkennt man sie leicht an ihrer langen, schlanken Schnauze.

Zu den größten Gefahren für das Überleben dieser scheuen Delfine zählen Lebensraumzerstörung, Meeresverschmutzung, Beifang und ausufernder Tourismus. In Südafrika jedoch kommt entlang der Küste der Provinz KwaZulu-Natal die bislang völlig unterschätzte und noch oftmals unbekannte Gefahr der Hainetze hinzu. 

Hainetze in Südafrika. 
 
Um Strände gegen Haiangriffe abzusichern, werden mehrere Stellnetze etwa 400 Meter vor der Küste installiert. Sie sind meist etwas über 200 Meter lang, sechs Meter hoch und werden knapp unter der Wasseroberfläche schwebend verankert. In ihnen verfangen sich große und kleine Haie, Rochen, Meeresschildkröten, große Fische und Delfine.
Allein die vor den Stränden von Richards Bay installierten Hainetze sind für 60 Prozent aller Beifänge von Bleifarbenen Delfinen in Südafrika verantwortlich!
 
Die Tiere sterben einen langsamen, qualvollen und einsamen Tod – wenn sie nicht rechtzeitig befreit werden.
 

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V setzt sich zusammen mit Humpack Dolphin Research dafür ein, das Aussterben der Bleifarbenen Delfine in Südafrika zu verhindern. 
Bitte unterstützt uns bei unserem Kampf für den Schutz der Bleifarbene Delfine in Südafrika. 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine in Südafrika. Helfen Sie, Bleifarbene Delfine in Südafrika vor dem Aussterben in Hainetzen zu bewahren.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)