Deutschlands größte Spendenplattform

Ein Nachbarschaftsgarten für Perleberg

Ein Projekt von CJD Berlin-Brandenburg
in Perleberg, Deutschland

Im Nachbarschaftsgarten wollen wir Inklusion und Nachhaltigkeit in der Stadt Perleberg leben. Unsere Vision für 2023: Alle Menschen nehmen den Garten gemeinsam in ihren Besitz, bei Spiel, Spaß, Sport und Entspannung, denn: Das Zusammen wirkt.

Elisabeth Maria Hofmann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am Standort Reetzer Straße 73 in Perleberg wollen wir vom CJD Berlin-Brandenburg einen Nachbarschaftsgarten schaffen, in dem die Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen der trägereigenen Angebote sowie alle Perleberger Bürger*innen verweilen, entspannen, Sport treiben, spielen und Gemeinschaft erfahren können. Menschen jeden Alters, unabhängig ihrer Herkunft und ihrer individuellen Besonderheiten fühlen sich bei uns wohl und kommen miteinander ins Gespräch. Alle sind willkommen!
 
„Nun, wie kann es gelingen, ein neues Paradies zu pflanzen.“
(Johan Amos Comenius)
 
In unserem Nachbarschaftsgarten werden generationenspezifische wie generationenübergreifende Bereiche für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche und ältere Bürger*innen entstehen. Im Zentrum wollen wir ein großes Spielschiff mit Rutsche, diversen Gelegenheiten zum Klettern und Balancieren sowie zahlreichen Möglichkeiten zum Verstecken und Fangespielen errichten. Dazu soll es noch einen Aktivparcours für alle Altersgruppen zur sportlichen Betätigung sowie Ruhepole mit Sitzgelegenheiten geben. Unter Bürgerbeteiligung entstehen Kleinstprojekte wie Kräuterecken und Bienenwiesen, so dass alle zu Mitgestalter*innen werden und den Nachbarschaftsgarten ihr Eigen nennen können. 
 
Der Nachbarschaftsgarten soll Raum für Brauchtumsfeste und jahreszeitentypische Feiern in und mit der Nachbarschaft bieten, wo sich unterschiedliche Lebenswelten begegnen und Toleranz und Demokratie wachsen. Das Zusammen wirkt.
 
Lassen Sie den Nachbarschaftsgarten wachsen – mit Ihrer Spende!
 
  • Ab einer Spende von 50€ begrüßen wir Sie gerne als Ehrengast des zur Einweihung geplanten Nachbarschaftsfestes.
  • Mit einer Spende von 500€ können Sie eine Sitzbank im Nachbarschaftsgarten finanzieren und sich auf einer Spender-Plakette verewigen. 

Mehr Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter www.cjd-berlin-brandenburg.de.
 
Kontaktieren Sie uns gerne persönlich, wenn Sie weitere Fragen zum Projekt haben oder sich in einem größeren Umfang engagieren möchten. Tanja Rausch ist Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses „Perle-Treff“ und Mitinitiatorin des Nachbarschaftsgartens. Sie freut sich über Ihre Nachrichten an tanja.rausch@cjd.de

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Im Nachbarschaftsgarten wollen wir Inklusion und Nachhaltigkeit in der Stadt Perleberg leben. Unsere Vision für 2023: Alle Menschen nehmen den Garten gemeinsam in ihren Besitz, bei Spiel, Spaß, Sport und Entspannung, denn: Das Zusammen wirkt.

Über das Projekt

Elisabeth Maria Hofmann Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)