Deutschlands größte Spendenplattform

Check-Up für eine fast 80-Jährige - Diesellok V36 fit machen!

Ein Projekt von Eisenbahnfreunde Wetterau e.V.
in Bad Nauheim, Deutschland

Nach fast 80 Lebensjahren unserer V36 müssen umfangreiche Arbeiten am Motor vorgenommen werden. Zylinderköpfe sind zu schweißen, die Einspritzanlage muss revisioniert werden, damit sie weiter groß & klein vor unserem Museumszug erfreuen kann.

Paul Wallesch
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Diesellokomotive EFW 2 ist eine Wehrmachtsdiesellokomotive des Typs WR 360 C 15 und wurde am 28.03.1942 von der „Berliner Maschinenbau Aktiengesellschaft, vormals L. Schwarzkopf, Berlin“, mit der Fabriknummer 11458, an die „Wirtschaftliche Forschungsgesellschaft GmbH“ (Wifo) geliefert. Die Wifo war das Bindeglied zwischen der Mineralölindustrie und der Wehrmacht.

Bei Kriegsende 1945 wurde die Maschine durch die britische Rheinarmee beschlagnahmt und dem „Royal Corps Of Transport“ (RCT) mit der Nummer „RCT 11458“ eingereiht und erhielt ihren dunkelblauen Anstrich mit den so genannten gelben „Go-faster“ Streifen. 

Von 1969 an gehörte die Lokomotive dann der Aktien-Zuckerfabrik Wetterau, Friedberg (AZW) und leistete dort bis zur Schließung der Zuckerfabrik in Friedberg Ihren Dienst. Bis 1984 war sie dort für Verladedienste hinterstellt und kam dann zu den Eisenbahnfreunden Wetterau (EFW).

Kurz vor ihrem 80. Geburtstag führen wir derzeit eine Instandsetzung des Motor durch. Hierzu müssen unter anderem die Zylinderköpfe geschweißt werden. Das Schweißen von Gusseisen ist kompliziert und so gestaltet sich die Instandsetzung nicht nur langwierig, sondern ist auch mit hohen Kosten verbunden.

Aktuell befinden sich die Zylinderköpfe bereits bei einem Fachbetrieb, sie sollen Mitte März bereits wieder in Bad Nauheim eintreffen. Sodann soll der Motor wieder zusammengesetzt werden und nach Arbeiten an der Einspritzanlage wieder laufen. Da die Fristen (wie der TÜV beim Auto)  abgelaufen sind, werden wir im Anschluss umfangreiche Arbeiten an der Bremsanlage, sowie der Zug- und Stoßeinrichtung selbst durchführen, um die Lokomotive wieder für unseren Museumszug einsetzen zu können.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Nach fast 80 Lebensjahren unserer V36 müssen umfangreiche Arbeiten am Motor vorgenommen werden. Zylinderköpfe sind zu schweißen, die Einspritzanlage muss revisioniert werden, damit sie weiter groß & klein vor unserem Museumszug erfreuen kann.

Über das Projekt

Paul Wallesch Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)