Deutschlands größte Spendenplattform

Neugründung Waldkindergarten

Ein Projekt von Tagfalter e.V.
in Seeheim-Jugenheim, Deutschland

Wir möchten einen Waldkindergarten für freies Spiel, genügend Bewegungsraum, achtsames, soziales Lernen, Erleben der Elemente und der Jahreszeiten schaffen. Als Gruppenraum bauen wir ein Holzhaus wieder auf. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe

Merle Wendel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Waldkindergarten mit waldorfpädagogischem Konzept

Die Natur bietet Kindergartenkindern vielfältige Möglichkeiten, sich individuell zu entwickeln. Wir möchten für 20 Kinder - auch mit besonderen Bedürfnissen - im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt einen geschützten Ort für freies Spiel, genügend Bewegungsraum, achtsames, soziales Lernen, Erleben der Elemente und der Jahreszeiten schaffen.
Grundlage unseres Handelns ist die Waldorfpädagogik. Die Waldorfkindergärten in der Umgebung konnten im Sommer 2021 nur etwa 1/3 der anmeldeten Kinder berücksichtigen. Diese Situation bestärkt uns darin, unsere Vision zu verwirklichen und dem Wunsch der Eltern nach waldorfpädagogischer Betreuung für ihre Kinder entgegen zu kommen.
Wir sehen hier die Zukunft, weil Kinder, die viel an der frischen Luft sind, durchweg gesünder sind. Andererseits ist zu berücksichtigen, dass die momentanen Einschränkungen erkennbaren Einfluss auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder haben. Ein Waldkindergarten- Konzept wirkt positiv unterstützend (Waldbaden, Waldtherapie...).

Es wird auf Grundlage der Waldorfpädagogik und des Erziehungsimpulses von Emmi Pickler ein Waldkindergarten entstehen.
Das Ziel ist eine ganzheitliche Menschenbildung Der Weg ist:
  • ein individueller, achtsamer und fürsorglicher Blick auf das Kind und seine gesunde Entwicklung
  • eine altersgemäße und unterstützende Gestaltung der Umgebung des einzelnen Kindes und der Gruppe/der Kindergartengemeinschaft
  •  eine liebevolle Begleitung der Kinder und ihrer Familien während der Kindergartenzeit bis zum Schuleintritt
  • die Beheimatung der Kinder in der natürlichen Umgebung – in Wald und Wiese – mit all den vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten in der Bewegungs- und Sinnesentwicklung und somit auch für die Sprach-, Spiel- und sozial-emotionale Entwicklung.
  • die Ausbildung der Phantasie- und Gestaltungskräfte anhand des kreativen Spiels in der Natur
  •  eine Kooperation im Sinne einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • ständige Fort- und Weiterbildung der Pädagog*innen
Wir haben uns schon auf den Weg gemacht unser Projekt zu verwirklichen.
Grundstücke sind bereits gepachtet. Zum Schutz der Kinder möchten wir das Grundstück jetzt einzäunen.
Ein Holzhaus wurde uns überlassen, das wir abgebaut und eingelagert haben. Mit Ihrer Hilfe möchten wir das Haus (als Schutzraum für die Kinder) wieder aufbauen. 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Wir möchten einen Waldkindergarten für freies Spiel, genügend Bewegungsraum, achtsames, soziales Lernen, Erleben der Elemente und der Jahreszeiten schaffen. Als Gruppenraum bauen wir ein Holzhaus wieder auf. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe

Über das Projekt

Merle Wendel Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)