Deutschlands größte Spendenplattform

Unser Wunsch: ... ein Ort der Begegnung

Ein Projekt von Neukirchener Erziehungsverein
in Neukirchen-Vluyn, Deutschland

Beteiligung, Mitspracherecht und die Möglichkeit der Mitgestaltung sind elementare Bestandteile des Zusammenlebens in der Kinder- und Jugendhilfe des Erziehungsvereins. Die hier betreuten Kinder und Jugendlichen nehmen das sehr ernst - genau wie wir!

Robert van Beek
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Ein kalter Winternachmittag am Niederrhein, höchstens 3°C. Ein kalter Wind pfeift durch die kahlen Büsche und Bäume im Kinder- und Jugenddorf. In einer metallenen Schale knistert ein kleines Feuer aus Buchenholzstämmen. Mit Abenteuer hat das Ganze nichts
zu tun, auch wenn es im Moment so scheint. Markus Brich und Norbert Hauser haben es für sich und die Jungs angezündet, sie  treffen sich heute Nachmittag zum KiDo-Rat.


Torben, Niklas und Jan sind die ersten, die die Dorfmitte erreichen, sie werden von ihren Betreuern aus den Wohngruppen begleitet. Einmal im Monat trifft sich der KiDo-Rat, heute ist es wieder so weit. Der KiDo-Rat ist ein demokratisch gewähltes Gremium, in das zu gleichen  Teilen Jugendliche und Pädagogen entsandt werden. Beteiligung, Mitspracherecht und die Möglichkeit der Mitgestaltung sind elementare Bestandteile des Zusammenlebens in der Kinder- und Jugendhilfe des Erziehungsvereins. Die Jungs nehmen das sehr ernst, fühlen sich verantwortlich als Sprecher ihrer Wohngruppen. Heute sind fast alle gekommen. Dass sie sich heute in der Kälte treffen, ist zum einen der Coronasituation geschuldet, zum anderen ist die Dorfmitte ein ganz wichtiger  Treffpunkt für die Jungen. Leider ist er in die Jahre gekommen, hier muss einiges neu gestaltet werden. Das ist auch eines der Themen, die heute neben Entscheidungen zum geplanten Fußballcamp und der Streitschlichterausbildung auf dem Programm steht.

Die Dorfmitte ziert aktuell ein marodes altes Wasserbecken, das längst leckgeschlagen ist und aufgrund seiner Tiefe von gerade mal 50 cm nicht wirklich ein Freizeit-Magnet war. Vielmehr besteht der Wunsch nach einer großen Sitzgelegenheit auf mehreren Etagen mit einem Platz in der Mitte, auf dem die KiDo-Bewohner Theater spielen, ein Lagerfeuer machen, skaten oder  Basketball spielen können. Der Pool muss weg, ein halbrundes Amphitheater soll entstehen.

Die Jungen wollen sich aktiv daran beteiligen, in der Planung und natürlich auch in der Durchführung. Sie stehen in den Startlöchern. Das Arbeitstraining der U-Haft-Vermeidungsgruppe wird den alten Pool abreißen und die Erdarbeiten durchführen. Ein ortsansässiger Garten- und Landschaftsarchitekt hat einen Plan gezeichnet, Kosten kalkuliert und seine Hilfe zugesagt.
Das Frühjahr bietet sich für die Baumaßnahme an, so dass im Sommer dieser wichtige Treffpunkt mitten in ihrem Kinder- und Jugenddorf in neuem Glanz erstrahlt. Und dann kann auch der KiDo-Rat in dieser neuen und inspirierenden Umgebung tagen und Entscheidungen für ein gesundes, respektvolles und auch glückliches Miteinander treffen.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Beteiligung, Mitspracherecht und die Möglichkeit der Mitgestaltung sind elementare Bestandteile des Zusammenlebens in der Kinder- und Jugendhilfe des Erziehungsvereins. Die hier betreuten Kinder und Jugendlichen nehmen das sehr ernst - genau wie wir!

Über das Projekt

Robert van Beek Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)