Deutschlands größte Spendenplattform

Näherei für wiederverwendbare Binden und Unterwäsche in Indien

Ein Projekt von Kanya's Chance e.V.
in Anand, Indien

Mit Ihrer Hilfe möchten wir eine Näherei für wiederverwendbare Binden & Unterwäsche in Gujarat, Indien eröffnen und somit Frauen vor Ort ein berufliche Perspektive und Ausbildung bieten und gleichzeitig für nachhaltigere Menstruationsprodukte sorgen.

Lena Schindler
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Projekt
Mit der Gründung einer selbstständigen und unabhängigen Näherei im Bezirk Anand in Gujarat, Indien möchten wir Frauen vor Ort eine berufliche Perspektive im Sinne eines festen Arbeitsplatzes und der Ausbildung zur Näherin bieten.
Die Schneiderei soll darauf ausgelegt sein, ökologisch nachhaltige Binden und Unterwäsche aus Kleiderspenden und bestehenden Ressourcen zu nähen. Diese sollen durch kaltes sowie warmes Wasser gewaschen werden können und zu erschwinglichen Preisen erwerbbar sein. 
Hierbei ist es uns sehr wichtig, dass die Schneiderei selbstständig und unabhängig agieren kann und das Projekt eine Perspektive hat. Deswegen werden wir als Kanya’s Chance unterstützend zukünftig unseren stetigen Bedarf an wiederverwendbaren Binden sowie Unterwäsche in der Näherei in Auftrag geben. Somit können wir garantieren, dass das Projekt von Anfang an auf eine stabile Auftragslage zurückgreifen kann, mit dem Ziel die Produktion stetig auszubauen und weiterzuentwickeln, um wirtschaftliche Eigenständigkeit aufzubauen.

Ziel ist es, allen bedürftigen Menstruierenden vor Ort Zugang zu nachhaltigen, einfach zu handhabenden, Menstruationsprodukten zu einem kleinen Preis zu ermöglichen.

Finanzierung
Das Projekt wird mit Hilfe des EZ-Kleinprojektefonds von der Stiftung Nord-Süd-Brücken und der W. P. Schmitz-Stiftung finanziert. Einen Teil der Kosten für die Realisierung des Projektes müssen wir als NGO allerdings selbst aufbringen. Hierfür sind wir als ehrenamtlicher Verein ausschließlich auf Spenden angewiesen.

Wer sind wir?

Kanya’s Chance e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, der daran arbeitet, den Zugang zu Aufklärung und Menstruationshygieneprodukten für Frauen in Entwicklungsländern zu verbessern. 
Unsere primäre Zielgruppe sind Schulmädchen ab zehn Jahren. Aktuell versorgen wir über 1000 Schülerinnen an zehn verschiedenen Schulen in Anand, Gujarat monatlich mit Binden und Aufklärungsunterricht über die Menstruation. So versuchen wir menstruationsbedingte Fehlzeiten in der Schule zu verringern.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Mit Ihrer Hilfe möchten wir eine Näherei für wiederverwendbare Binden & Unterwäsche in Gujarat, Indien eröffnen und somit Frauen vor Ort ein berufliche Perspektive und Ausbildung bieten und gleichzeitig für nachhaltigere Menstruationsprodukte sorgen.

Über das Projekt

Lena Schindler Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)