Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Restauration eines Cembalos

Fill 100x100 original img 7615

Leider besitzt die Musikschule kein spielbares Cembalo, was für den Ausbau des Unterrichtsfachs Alte Musik sehr wichtig wäre. Um dieses Fach unterrichten zu können, muss das 50-jährige Cembalo restauriert werden.

Martin P. von Welt-Musik-Schule "Carl Orff" e.V.Nachricht schreiben

Alte Musik
Vor allem in den Fächern Blockflöte, Klavier und Gitarre wird die Ensemblearbeit in Alter Musik gefördert. Sowohl Jugendliche als auch Erwachsene treten mit entsprechenden Programmen auf den Musikschulkonzerten hervor. Ensembles in verschiedenen Besetzungen
proben in den neuen Räumen der Schule. Geplant ist, das Fortbildungsprogramm der Musikschule durch Weiterbildung für Lehrer im Bereich Alte Musik zu erweitern.
Leider besitzt die Musikschule kein spielbares Cembalo, was für den Ausbau dieses Unterrichtsfachs sehr wichtig wäre.
Um das Fach Alte Musik unterrichten zu können, muss
das 50-jährige Cembalo restauriert werden. Die notwendigen Kosten von 1500,-€ übersteigen das Budget der MS. Wunderbarerweise sind durch Spenden schon knapp 1000,-€ auf das Konto der Musikschule eingezahlt worden. Es fehlen also noch 500,-€, um den Restaurations- Auftrag an den Rostocker Cembalobauer Martin Schmidt weiter zu geben.

(Die Trägerschaft eines Vereins, die eine hohe Flexibilität bietet, um inhaltlich und organisatorisch auf Schülerbedürfnisse zu reagieren, erweist sich finanziell immer wieder als schwer zu meisternde Hürde. Mit einem Eigenanteil von 52 % der Finanzierung liegt die MS deutschlandweit an vorderster Stelle.)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten