Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Notoperation für Tanaro

Ein Projekt von Gnadenbrothof Ziegenhain e. V.
in Ersfeld, Deutschland

Unser Tanaro hatte in der Nacht vom 16. auf den 17.01.2022 eine schwere Kolik und wurde notoperiert. Wir müssen bis Ende dieser Woche ca. 8.000€ für die OP aufbringen, damit wir ihn wieder nach Hause holen können

Andrea M.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser Tanaro hatte am 16.01.2022 einen schweren Darmverschluss. Er wurde in derselben Nacht in der Pferdeklinik am Kottenforst notoperiert.
Da wir wirklich schnell waren, und da kommt es auf Minuten an, mussten nur 1,5 m Darm entfernt werden.
Wenn ein Pferd so schlimme Koliken hat, ist es meistens so, dass es stirbt. Auch der Versuch, es zu operieren, ist meist nur zu 50 % erfolgreich. Unser Tanaro ist bereits 29 Jahre alt, hat aber bisher sowohl die OP als auch die Auwachphase und den ersten halben Tag danach überstanden. Der bisherige Erfolg liegt darin begründet, dass wir ein sehr kompetentes, schnelles Team sind und sehr gute Tierärzte am Start hatten. Die Operation kostet ca. 8.000 €. Die müssen wir bis Ende dieser Woche aufbringen, damit wir Tanaro wieder nach Hause holen können.
Bitte spendet, wenn ihr könnt und bitte bitte teilt diesen Beitrag, damit wir hoffentlich die Summe zusammen bekommen! Wir danken Euch von Herzen!!!
Wenn alles gut geht, können wir TANARO in einer Woche abholen und bis dahin müssen wir einen Stall gebaut haben, der dafür sorgt, dass er bei seinen Freunden sein kann. Damit er diese schwierige Operation übersteht ,muss er vier bis fünf Monate lang Tag und Nacht alle anderthalb Stunden genau abgewogenes Futter bekommen.
Die Darmnaht kann nur geringe Futtermengen durchlassen, da das Narbengewebe keine Elastizität mehr hat. Das wird Zeit brauchen, ist aber für das operierte Pferd nicht besonders belastend. Es ist einfach extrem wichtig, dass das Betreuerteam Tag und Nacht alle 1,5 Stunden diese genau dosierte, befeuchtete Heumenge konsequent und verantwortungsbewusst füttert. Gelangt etwas zu viel Futter an die Darmnaht, leidet das Pferd unter erneuten Kolik und es besteht eine hohe Todeswahrscheinlichkeit.
Wir haben bereits Erfahrung darin, sehr, sehr alte Pferde notfalls operieren zu lassen und damit sehr gute Erfolge erzielt. Das andere alte Pferd LIMAHL, das vor 5 Jahren eine ähnliche Operation hatte, ist über 30 Jahre alt und seit dieser Darmoperation vor 5 Jahren vollkommen gesund geblieben.
Andrea hat in den letzten Jahren herausgefunden, was die Chance gibt und was die Chance für Pferde mit solchen Kolikenoperationen nimmt. Und es spielt vielleicht keine große Rolle, was die Ursache der Koliken-Operation war. Der Hauptpunkt ist immer die Narbe = etwas verengte Stelle des Darms. Wenn zu viel Futter an diese Narbe gelangt und die Menschen, die zu den Pferden gehören, nicht bereit sind, über mehrere Monate Tag und Nacht fein abgewogene Mengen zu füttern, dann haben Pferde kaum eine Chance, diesen Eingriff zu überleben. Das ist auch für die guten Chirurgen zutiefst traurig, wenn sie brillant operiert haben und am Ende ihre Bemühungen zunichte gemacht werden..... ganz zu Schweigen von dem schrecklichen Leid des betroffenen Tieres.
Wir werden alles menschenmögliche tun, damit Tanaro diese Zeit gut übersteht, er ist Teil unserer Familie und wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei unterstützt!!! Herzliche Grüße vom Gnadenbrothof Ziegenhain!!! 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Unser Tanaro hatte in der Nacht vom 16. auf den 17.01.2022 eine schwere Kolik und wurde notoperiert. Wir müssen bis Ende dieser Woche ca. 8.000€ für die OP aufbringen, damit wir ihn wieder nach Hause holen können

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)