Deutschlands größte Spendenplattform

HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute

Ein Projekt von HEY, ALTER! Köln e.V.
in Köln, Deutschland

HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute. Kindern und Jugendlichen, die keinen eigenen Computer besitzen, mit der Bereitstellung von Rechnern zu mehr Chancengleichheit verhelfen – das ist die Idee von HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute.

Heinz Huwe
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kindern und Jugendlichen, die keinen eigenen Computer besitzen, mit der Bereitstellung von Rechnern zu mehr Chancengleichheit verhelfen – das ist die Idee von HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute – ganz einfach.

Was benötigt wird: für technische Neu- und Ersatzbeschaffungen: 5.000 €

Im Durchschnitt werden etwa 25 € für technische Neu- und Ersatzbeschaffungen benötigt, bevor ein Endgerät an die SchülerInnen ausgehändigt werden kann.  Wir tüfteln, basteln, schrauben, kleben, löten wo es geht, aber manchmal helfen nur Neu- und Ersatzbeschaffungen: Webcams, WLAN-Sticks, Arbeitsspeicher, Festplatten, Tastaturen, Mäuse, … die Liste ist lang. 
Mit eurer Unterstützung können wir so 200 SchülerInnen helfen.

Über das Projekt:
Nicht wenige SchülerInnen haben zu Hause keinen Computer und ihre Familien auch nicht die finanziellen Mittel für eine Anschaffung. Andererseits gibt es in Unternehmen und in privaten Haushalten Geräte, die nicht mehr genutzt werden. 
Wir bringen beide zusammen.

DAS SIND WIR:
Wir sind ein gemeinnütziger Verein in Köln, dessen Herzensprojekt es ist, Bildung allen SchülerInnen unserer Gesellschaft zugänglich zu machen. Mit HEY, ALTER! Köln e.V. wollen wir erreichen, dass niemand durch mangelnde technische Ausrüstung vom Unterricht ausgeschlossen wird. Inhaltlich und auch sozial.

Dafür erklimmen wir die höchsten Büroetagen, kriechen in die dunkelsten Archivräume, begrüßen Privatpersonen mit einem Lächeln, und sammeln die Geräte auch in den entlegensten Winkeln von Köln ein. Rechtsrheinisch wie linksrheinisch! Die Computer werden dann von Staub und Daten befreit, mit einem freien, auf SchülerInnen zugeschnittenen Softwarepaket (unter Ubuntu Linux) ausgestattet und ihnen zur Verfügung gestellt.

Ganz nebenbei leisten wir damit auch einen Beitrag zum Umweltschutz: Weniger Elektroschrott, mehr Bildung. Wir finden’s super.

Im Jahr 2021, unserem ersten Jahr, konnten wir rund 1.600 Kölner SchülerInnen die digitale Teilhabe am Unterricht ermöglichen. Das ist unsere Zielmarke für 2022, die wir gern mit eurer Unterstützung erreichen möchten! 

DARUM:
Wir dürfen Rechner denen geben, die sie dringend brauchen. Wir bekommen dafür stellvertretend den Dank, der natürlich an alle geht, die bei HEY, ALTER! geholfen haben. Darum und dafür machen wir das!

EURE SPENDEN:
Wir versuchen den finanziellen Aufwand so gering wie möglich zu halten, aber ganz ohne Geld geht es am Ende doch nicht. Jede Geldspende hilft uns einen Schritt weiter – dafür sagen wir schon jetzt von Herzen: DANKE!

PS: Wir freuen uns auch über jede andere Art der Unterstützung! Egal ob Sachspende oder WoManPower – sprecht uns gerne an! 

Weitere Infos unter https://heyalter.com/koeln/

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute. Kindern und Jugendlichen, die keinen eigenen Computer besitzen, mit der Bereitstellung von Rechnern zu mehr Chancengleichheit verhelfen – das ist die Idee von HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)