Deutschlands größte Spendenplattform

Kastrationsprojekt

Ein Projekt von Katzenrettung Gangelt e.V.
in Gangelt, Deutschland

Niemandskatzen,Streunern und zurückgelassenen Katzen ein besseres Leben zu ermöglichen.Einfangen,kastrieren,medizinisch versorgen und an vorherige Plätze zurück setzen.Zeigen sie sich tendenziel "nett",versuchen wir zu"zähmen" u.suchen gutes Zuhause

Monika Tietz-Leetink
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser Verein hat sich zur Aufgabe gemacht ,den Niemandskatzen,Streunern und zurückgelassenen Katzen ein besseres Leben zu ermöglichen.
Wir helfen Menschen,die Niemandskatzen ausfindig gemacht haben,sie einzufangen.
Wir kastrieren,versorgen sie medizinisch und lassen sie an ihren vorherigen Plätzen frei.Ausser,es besteht dort erhebliche Gefahr,durch Wegfall der Futterquellen,Abriss der Versteckmöglichkeiten,Bebauung der Freiflächen,nicht Duldung der Menschen etc.
In diesen Fällen,suchen wir ihnen betreute Plätze,wo sie täglich Futter bekommen,eine witterungsbeständige Schlafmöglichkeit und im Bedarfsfall,medizinische Versorgung erhalten und somit ihr Leben in Freiheit weiter leben können,ohne vom Menschen bedrängt zu werden,aber trotzdem unter Aufsicht zu sein.
Kitten und adulte Tiere,die eine Tendenz zeigen,ein glückliches Leben in Menschenobhut führen zu können u.wollen,versuchen wir mit Zeit,Ruhe,Geduld und Liebe,eine positive Entwicklung zu bewirken.Wir fördern sie in jeglicher Hinsicht,sozialisieren,versorgen und zähmen sie.
Sie werden alle aufgebaut,mehrfach gegen Ekto -Endoparasiten behandelt,geimpft,gechipt und medizinisch versorgt.Adulte Tiere werden kastriert,bei Kitten wird schriftlich fixiert,das keine Vermehrung stattfinden darf,sowie die Kastration nach Geschlechtsreife vorzunehmen ist.Ausnahme bei tierärztlichem Veto,aufgrund von Krankheit etc.
Sind die Tiere dann in gutem Zustand und vermittlungsbereit,suchen wir ihnen passende,gute Zuhause,wo sie tierschutzkonform betreut leben dürfen.
Kitten vermittlen wir nur zu Zweit,oder zu einer charakterlich,altersmässig passenden vorhandenen Katze.Einzelhaltung wird nur im äußersten Notfall vorgenommen,falls das Tier es unbedingt fordert.
Auch helfen wir sozial schwachen,alten und hilfebedürftigen Menschen,die Tiere,die sich in ihrem Haushalt/ Besitz befinden,medizinisch zu versorgen zu lassen.Übergabe von Futterspenden und,oder Übernahme der Versorgung u.Pflege,im Bedarfsfall.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Niemandskatzen,Streunern und zurückgelassenen Katzen ein besseres Leben zu ermöglichen.Einfangen,kastrieren,medizinisch versorgen und an vorherige Plätze zurück setzen.Zeigen sie sich tendenziel "nett",versuchen wir zu"zähmen" u.suchen gutes Zuhause

Über das Projekt

Monika Tietz-Leetink Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)