Deutschlands größte Spendenplattform

Einsatzkleidung/Ausrüstung für die Rettungshundestaffel Thüringen Südost

Ein Projekt von Rettungshundestaffel Thüringen Südost e.V.
in Greiz, Deutschland

Mit 24/7 stehen wir für die Vermisstensuche ehrenamtlich zur Verfügung. Die Ausstattung von Rettungshund und Hundeführer ist kostenintensiv, jedoch essentiell um zu jeder Zeit für Einsätze bereit zu stehen.

Allyn Große
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Rettungshundestaffel Thüringen Südost e.V. ist eine 2021 gegründete Staffel, welche die Polizei mit Flächen- und Trümmersuchhunden in der Vermisstensuche unterstützt.  Die Staffel besteht aus 11 Hundeführern und 14 Hunden und das Einsatzgebiet erstreckt sich über Thüringen und Sachsen

Die Flächensuchhunde werden bevorzugt in Wäldern eingesetzt und suchen frei (ohne Leine) das vorgegebene Gebiet ab. Die Rettungshunde zeigen jegliche menschliche Witterung im Gelände durch verbellen an. Da Flächensuchhunde ohne Geruchsträger arbeiten, wird jede Person im Wald/Gelände aufgestöbert und angezeigt. Die Ausbildung von Hund, Hundeführer und Helfer sind (kosten-) intensiv und anspruchsvoll. Regelmäßiges Training und Weiterbildungen werden von den Mitgliedern des Vereines getragen. 

Trümmersuchhunde werden in teilweise oder vollständig eingestürzten Gebäuden zur Vermisstensuche eingesetzt. Die Komplexität der Einsatzlagen, mögliche Gefahrensituationen und die damit verbundene Spezialisierung erfordern einen sehr hohen Ausbildungsstandard im Trümmerbereich.

Für die Ausführung dieser ehrenamtlichen Tätigkeit ist eine vielseitige Ausrüstung von Hund und Hundeführer erforderlich:
- Kenndecke Hund mit Glocke und Beleuchtung
- gut sichtbare und für unwegsames Gelände geeignete Einsatzkleidung (Jacke und Hose) Hundeführer
- Sicherheitsausstattung Hundeführer mit Einsatzschuhen und Helm
- GPS-Geräte zur Orientierung und Ortung Hund
- Beleuchtung für Nachteinsätze
- ...
Da die Staffel neu gegründet wurde liegt noch keine Ausrüstung zur Ausstattung jedes Hundeführers und Hund vor.

Die eingenommen Spenden werden eingesetzt, um die Hund und Hundeführer optimal für den Einsatz auszustatten und somit auch vor Gefahren im Einsatz zu schützen.