Deutschlands größte Spendenplattform
1

Mental health care program

Ein Projekt von Never Give Up Förderverein e.V.
in Kisanana (Baringo) , Kenia

Mit diesem Programm können Frauen ein gesundes selbstbestimmtes Leben führen und unabhängig werden. Gemeinsam können wir das Leben von Frauen und Kindern verbessern

Caroline Gröne
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Never Give Up Förderverein e.V. (mit Bedeutung ,, Gebe niemals auf“) gegründet Am 
17.01.2021 mit Sitz in Hamburg (VR 24826) besteht aus einem multikulturellen 
Vereinigung, die sich die Förderung der Bildung, der Entwicklungszusammenarbeit, der 
Jugendhilfe , Gleichberechtigung und kulturellen Vielfalt im In- und Ausland zum Ziel 
gemacht hat. Der Verein wurde gegründet um das Systemische Ansatz von Frauen, Kinder
und Jugendlichen nicht Kausal zu betrachten sondern Zirkulär . Wir unterstützen Frauen 
Kinder und Jugendliche in Deutschland und in den Entwicklungsländern ihre grundlegenden 
Rechte zu sichern und so die Basis für nachhaltig verbesserte Lebensumstände zu schaffen. 
Seit 2017, empowern wir die Gewalt- betroffene Frauen, Kinder und Jugendliche In 
Deutschland, in Kenia und in Kamerun.
Aktuell liegt unser Tätigkeitsschwerpunkt in Kenia in Ägypten und Afghanistan. Folgen
Ländern sind Sud Afrika, Ghana und Eritrea.
Never Give Up Förderverein e.V. ist ein Internationaler Bewegungen und Treffpunkt für 
Frauen Kinder und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland

Wir bieten kostenlose 
• Deutschkurse für Anfängerinnen, 
• Integrationsberatung
• Nachhilfe in Deutsch English und Mathematik 
• Gesundheitsförderung und Familienplanung 
• Interkultureller Austausch
• Begleitung und Hilfe bei der Kommunikation z.B. Behörden.
• Formulare ausfüllen, Telefonieren, Termine vereinbaren). 

Unsere Vision
Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sich vernetzen andere Kultur Kennenlernen 
,respektvoll Umgang mit einander und sich gegenseitig unterstützen um Brücken zwischen 
Kulturen oder Welten zu bauen.

Das Ziel ist eine friedliche Gesellschaft in Deutschland und besonders in Hamburg 
aufzubauen. Eines der zentralen Schwerpunktthemen ist die Aufklärungsarbeit zu Gewalt 
und Empowerment betroffener Frauen und ihrer Kinder.
Der Wünscht besteht darin, junge Menschen aus anderen Kulturen ihre aktiv mitgestalten zu 
werden.

Wir setzen uns:
• Kindeswohlgefährdung
• Frauen und Kinderrechten 
• ein gegen Gewalt an Frauen
• Gesellschaftliche und berufliche Einbindung unterstützen
• Signale der Rassismus und Diskriminierung rechtseitig erkennen 
• Transkulturelle Teilhabe und Partizipation fördern
 
Noch immer sind Frauen fast überall auf 
 der Welt strukturell benachteiligt. Sie haben weniger Zugang zu Bildung und Erwerbstätigkeit, sind Ausbeutung und Diskriminierung ausgesetzt und werden häufiger Opfer sexueller Gewalt. Dagegen setzten wir uns mit Engagement für die Gleichberechtigung, Chancengleichheit  für eine bessere Zukunft für Frauen und Mädchen ein . Diese Projekt wird von Experten durchgeführt. Durch Bildungsprogramme, Sport, Zugang zu Mobilität, Aufklärung über  verschiedene Themen z. B Analphabetismus und Armut, 
Seelische Betreuung, 
Geschlechtsspezifische häusliche Gewalt, 
Sucht und Drogenmissbrauch.