Deutschlands größte Spendenplattform

Helft uns Daniél (14) aus dem Gefängnis zu befreien! - Space Lama e.V.

Ein Projekt von Space Lama e.V.
in Bulcan, Philippinen

Der 14 jährige Daniél wird unschuldig in einem philippinischen Kindergefängnis festgehalten. Hilf uns mit deiner Spende dabei, ihn noch vor Weihnachten aus dem Gefängnis zu befreien!

Hamid Kamrani-Mehni
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der 14 jährige Junge Daniél wird derzeit in einem philippinischen Gefängnis festgehalten. Aus einer sehr armen Region stammend, lebt er schon seit unbekannter Zeit auf der Straße und stiehlt sich seine Nahrung, um zu überleben.
Auf den Philippinen ist es legal, minderjährige Junge und Mädchen aufgrund von Wohnungslosigkeit und dem Stehlen von Lebensmitteln hinter Gitter zu sperren. 
Daniél hat weder Familie, noch Freunde, die ihm beistehen. Eingesperrt in einem winzigen Raum mit vielen anderen Jungen jeder Altersklasse, vergehen für ihn nun schon Monate.
Einen Angklagepunkt gibt es bis heute nicht und bis die Kinder einem Richter vorgeführt werden verstreichen teilweise Monate, manchmal sogar Jahre.

Um Daniél aus dem Gefängnis zu befreien und ihm das zu Hause zu bieten, dass er verdient, benötigen wir deine Hilfe!

Mit deiner Spende unterstützt du uns dabei, die Kosten für Daniél zu decken, um ihn auf rechtlichem Wege aus dem Gefängnis zu befreien und im PREDA Kinderheim ein sicheres zu Hause zu schenken.
Dort erhält er psychologische Unterstützung, rechtlichen Beistand, eine Schulbildung und ein liebevolles Umfeld.

Wer wir sind?
Wir sind der Space Lama e.V., ein Verein aus jungen Menschen aus Deutschland, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kindern auf den Philippinen aus menschenunwürdigen Verhältnissen zu befreien und ihnen in eine sichere Zukunft zu verhelfen
https://www.spacelama.org/kopie-von-%C3%BCber-uns
Seit unserer Gründung im Mai 2020 haben wir auf diese Art, in Kooperation mit der PREDA Foundation, fünfzehn Kinder befreit.

Die PREDA Foundation engagiert sich seit über 40 Jahren für Kinderrechte auf den Philippinen und ihr Leiter, Father Shay Cullen, wurde inzwischen drei Mal für den Friedensnobelpreis nominiert.

Danke für deine Unterstützung!

Unter folgendem Link erfährst du mehr über die Grausamkeit der philippinischen Kindergefängnisse:
https://www.youtube.com/watch?v=mJyKJ2h_lwA