Deutschlands größte Spendenplattform
1

Ein Aufzug für Laurin

Ein Projekt von Von Mensch zu Mensch, Empfingen e.V.
in Horb am Neckar, Deutschland

Laurin (7) hat seit Geburt einen Gendefekt und sitzt dadurch in einem Rollstuhl. Aufgrund der zunehmend körperlichen Belastung der Eltern ist es dringend nötig am Haus einen Anbau mit Aufzug zu errichten um Laurin nicht mehr über 3 Etagen zu tragen.

Christine Lohmiller
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Laurin (7) wurde mit einem Gendefekt geboren. Dies zeigt sich durch Bewegungsstörung und epileptischen Anfälle. Weil Laurin nicht sprechen kann lernt er in der Dreifürstensteinschule in Dornstetten das kommunizieren mit einem Sprachcomputer.

Das freistehende Einfamilienhaus, in Hanglage, wurde 2012, somit bereits vor der Geburt von Laurin, mit sehr viel Liebe und Eigenleistung von den Eltern erbaut. 
Da Laurin größer und auch schwerer wird, ist es für die Eltern bald nicht mehr möglich den Jungen mehrmals täglich über drei Etagen zu tragen. 
Nach Besichtigung des Hauses durch Fachleute war das Fazit, dass ein Anbau mit Aufzug benötigt wird, da ein Treppenlift im bestehenden bestehenden Treppenhaus nicht umsetzbar ist. 

Ein Architekt erarbeitet derzeit verschiedene Varianten. Fest steht bereits, dass das Dach des Hauses angehoben werden muss um mit dem Aufzug auch in das Dachgeschoss zu gelangen. 

Die Höhe des angebotenen Aufzuges beläuft sich auf ca. 60.000 €. Der Dachumbau sowie weitere Handwerksarbeiten werden auf weitere 90.000 € geschätzt: Zimmermann, Tiefbau, Trockenbau, Fensterbau, Elektriker, Bodenleger, Malerarbeiten,... 

Mit einem Aufzug könnte sich Laurin in Zukunft eigenständiger im Haus bewegen. Ebenso würde das Projekt die Eltern körperlich stark entlasten. 

Um mehr über unser Projekt und Laurin zu erfahren seht ich auf der Facebookseite: "Ein Aufzug für Laurin"