Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstützung der Umweltbildung im Ostsee Info-Center

Ein Projekt von Ostsee Info-Center Eckernförde (UTS e.V.)
in Eckernförde, Deutschland

Das Ostsee Info-Center ist eine Umweltbildungseinrichtung direkt am Strand! Wir wecken Faszination für den Lebensraum unter Wasser, seine Bewohner, Besonderheiten und Geheimnisse. Denn nur was man kennt und schätzt, das kann man schützen!

Hannah Sliwka
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Ostsee Info-Center ist eine Umweltbildungseinrichtung für große und kleine Meerentdecker direkt am Strand! Wir wollen Faszination wecken für den Lebensraum unter der Wasseroberfläche, seine Bewohner, Besonderheiten und Geheimnisse. Denn nur was man kennt und schätzt, das kann man schützen. 
Haben Sie schon einmal einem Plattfisch über die Haut gestreichelt? Eine Strandkrabbe angefasst oder gespürt, wie ein Seestern sich an Ihrer Hand festhält? Unser großes Fühlbecken ermöglicht all das. Es ist das Zentrum unserer Ausstellung. Der Betrieb des Fühlbeckens wird ständig durch eine qualifizierte Fachkraft begleitet. Das Becken ist so konzipiert, dass sich die hier lebenden Meerestiere auch zurückziehen können. Nicht durch Schilder und Texte werden die Tiere und Pflanzen, ihre Lebensgewohnheiten und Lebenszusammenhänge erfahren, sondern durch die geführte Begegnung. Draußen am Strand erkunden wir mit Keschern und Aquaskopen das Flachwasser, den Spülsaum und die Steinmole. 
Neben den faszinierenden biologischen Themen geht es uns darum zu zeigen, wie fragil und bedroht das Ökosystem Ostsee ist, was wir Menschen damit zu tun haben und wie wir die Ostsee besser schützen können. Themen wie Schweinswalschutz, Müll im Meer, Klimawandel und der Schutz von Seegraswiesen vermitteln wir in unserer Ausstellung, in Kursen und Veranstaltungen an unsere Gäste und möchten Sie für Meeresschutz sensibilisieren und begeistern.
Das Team des Ostsee Info-Centers besteht aus Festangestellten und vielen Ehrenamtlichen. 
Insbesondere die vergangenen zwei Corona-Jahre waren für uns schwierig. Aber auch außerhalb dieser Zeit sind wir auf Spenden angewiesen, um unsere Arbeit gut machen zu können. Der Betrieb unserer Ausstellung, insbesondere Aquarien ist sehr kosten-intensiv. Die Spenden helfen uns dabei, unsere wichtige Aufgabe, die Umweltbildungsarbeit, gut zu erfüllen und den Betrieb der Ausstellung zu unterstützen.