Deutschlands größte Spendenplattform

Tröstetiger für die PatientInnen der Kinderklinik München Schwabing

Ein Projekt von Stiftung Kinderklinik München Schwabing
in München, Deutschland

Der „Wundertiger“ ist das Maskottchen der Stiftung Kinderklinik München Schwabing. Als Kuscheltier soll er die kleinen PatientInnen an ihre Tigerkräfte erinnern.

Sandra von Beesten
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Kleinsten der Kleinen brauchen ganz besondere Zuwendung. Vor allem in einer Klinik geraten kleine Kinder schnell in Situationen, die sie verängstigen können, wenn zum Beispiel schmerzhafte Untersuchungen notwendig sind, sie einen intravenösen Zugang gelegt bekommen oder wenn sie allein, ohne ihre Eltern, in der Klinik schlafen müssen. Hier können Kuscheltiere eine wertvolle Hilfe sein. Seit Mai 2021 ist deshalb der „Wundertiger“, das Maskottchen der Stiftung Kinderklinik München Schwabing, als Kuscheltier im Einsatz. „Wenn unsere kleinen Klinik-PatientInnen Tigerkräfte wie Mut und Tapferkeit brauchen, hilft es ihnen oft schon, den ‚Tröstetiger‘ im Arm zu halten“, sagt Professor Dr. Armin Grübl, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Kinderklinik München Schwabing, sowie leitender Oberarzt der Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin. „Auch wenn wir unseren kleinen Patientinnen und Patienten den Tiger einfach mal so geben, weicht ein skeptischer Blick gleich einem erleichterten Lächeln.“ 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über