Spenden für Melina

Ein Hilfsprojekt von Y. Bachmann in Istanbul, Türkei

86 % finanziert

Y. Bachmann (verantwortlich)

Y. Bachmann
BITTE VERFOLGT DIE KATEGORIE "NEUIGKEITEN" (grün) FÜR WICHTIGE UPDATES !!!!!

Melina ist eine junge Hündin (1 bis 2 Jahre), die bis vor kurzem auf der Straße in der Türkei gelebt hat. Sie hatte das Glück, das nur wenige haben, und wurde gefüttert. Als sie Junge bekam, kümmerte sie sich liebevoll um sie. Als die Frau, die Melina mit Essenresten versorgte, der Hündin eines Tages das Essen hinstellen wollte sah sie, dass diese am ganzen Körper verbrannt war. Jemand hatte sie mit Säure überschüttet. Leider ist Gewalt gegen Tiere keine Seltenheit in der Türkei. Trotz wahrscheinlich unerträglicher Schmerzen kümmerte sich Melina weiter um ihre Jungen. Banu, ein Mitglied des Tierschutzvereins Lichtblicke für Tiere e.V., und eine Freundin nahmen sich Melinas an und kümmern sich nun gemeinsam um sie und ihre Welpen. Sie werden medizinisch versorgt und aufgepäppelt.

Banu leistet seit Jahren Tierschutzarbeit in der Türkei. Sie kümmert sich um Tiere, die niemand haben will, die verletzt sind. Sie begleitet sie bis sie gesund sind und versucht dann, ein passendes Zuhause in Deutschland zu finden. Obwohl der Tierschutz in der Türkei noch in den Anfängen liegt und sie oft an ihre Grenzen gerät, kämpft Banu weiter, und sie zahlt alles aus eigener Tasche. Der Verein ist weitestgehend unbekannt, daher kann Banu finanziell nicht daraus schöpfen. Sie hat noch nie nach Spenden gefragt, und würde es sicher auch jetzt nicht tun.

Melinas Geschichte hat sich über Facebook unheimlich schnell verbreitet und viele Leute nehmen Anteil an ihrem Schicksal. Ich habe ebenfalls über Melinas Geschichte Kontakt zu Banu aufgenommen und ich bin tief bewegt, was sie tagtäglich leistet. Ich bin seit einigen Jahren im Tierschutz aktiv und ich hab einen riesen Respekt vor Banu und ihrer Freundin, weil ich weiß was es finanziell und emotional bedeutet, sich so zu engagieren.

Aus diesem Grund möchte ich diese Spendenaktion starten. Jeder, der etwas über hat, sei es ein Euro, ist willkommen etwas dazuzugeben! Ich werde euch auf dem Laufenden halten, was mit eurem Geld passiert. Es geht zu 100 Prozent an den Verein Lichtblicke für Tiere und wird es ermöglichen Melina und andere Tiere, wie etwa die die dreibeinige Fatosh und die ebenfalls dreibeinige Missy zu versorgen.

Das Geld, das ihr spendet, wird an mich überwiesen, da ich diese Spendenaktion gestartet habe und als Nicht-Vereinsmitglied laut betterplace.org leider die Vereinskontonummer nicht als Empfänger angeben darf. Ich werde natürlich jeden Cent weiterüberweisen! Wenn ihr lieber direkt an den Verein überweisen wollt (mit Spendenquittung), könnt ihr das natürlich auch. Die Spenden werden hier nicht angezeigt, aber dafür auf der Website des Vereins!

Spendenkonto:
Volksbank eG Waltrop
Kontoinhaber: Lichtblicke für Tiere e.V.
Konto: 6405 085 900
BLZ: 42661717
BIC: GENODEM1WLW
IBAN: DE54 4266 1717 6405 0859 00

www.lichtblicke-fuer-tiere.de

Weiter informieren:

Ort: Istanbul, Türkei

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Y. Bachmann (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …