Deutschlands größte Spendenplattform

Digitale Bildung für Alle e.V.

Ein Projekt von Digitale Bildung für Alle e.V.
in Berlin, Deutschland

Wir denken Bildung neu und sehen die Digitalisierung als Chance für das Schulsystem. Neben unserem Engagement auf politischer Ebene arbeiten wir mit Schulen zusammen, und unterstützen sie auf ihrem Weg der Digitalisierung.

Christa Dahl
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir denken Bildung neu und sehen die Digitalisierung als Chance für das Schulsystem.

Die Zukunft ist digital, ein kompetenter Umgang mit digitalen Medien ist ausschlaggebend. Wir sind davon überzeugt, dass Kinder und Jugendliche mündige Bürger*innen der Welt von morgen werden sollen und möchten dazu beitragen, dass sie digitale, kreative und problemlösende Kompetenzen erlernen.

Gegründet wurde der Verein im Februar 2019 mit dem Ziel, die Schule von morgen mit zu gestalten. Chancengerechte Bildung, Vorantreiben der digitalen Bildung, Stärkung aller Schüler*innen in gleichem Maße und Bildung neu entdecken sind Kernthemen, die uns wichtig sind. Neben unserem Engagement auf politischer Ebene arbeiten wir mit Schulen zusammen, und unterstützen sie auf ihrem Weg der Digitalisierung. Außerdem bringen wir uns mit unserem Know-How und Erfahrungen bei anderen Bildungsinitiativen ein. Im Mittelpunkt unserer Vereinsarbeit stehen unsere eigenen Projekte, derzeit vor allem die sogenannte Zukunftsstunde und die Systemadministrator-Allianz:
 
Zukunftsstunde

Sehen wir es als Chance, dass unsere Kinder im Bereich Medien- und Digitalkompetenz gerade genau das lernen, was auch wir noch lernen müssen. Wir wäre es also mit einer gemeinsamen Zukunftsstunde? Einmal pro Woche trifft sich die ganze Familie am Esszimmertisch, um digitale Programme, Spiele oder Apps auszuprobieren. Reihum ist jedes Familienmitglied aufgefordert, eine Anwendung vorzuschlagen. Wir sammeln und entwickeln gerade einstündige und leicht umsetzbare Inhalte für euch – und eure Zukunftstunden. 

Systemadministrator-Allianz 
 
Die Corona-Pandemie beförderte die Schulen mit einem Ruck in ein neues digitales Zeitalter. Innerhalb kürzester Zeit wurde eine digitale Infrastruktur aufgebaut, um den Anforderungen des Online-Unterrichts gerecht zu werden. Die weitere Planung, Umsetzung und Wartung der IT-Infrastruktur benötigt Profis mit technischem Know-How, das an den Schulen nicht immer vorhanden ist. 

Mit dem Projekt Systemadministrator-Allianz möchten wir Schulen unterstützen. Die Idee ist, dass Unternehmen qualifizierte IT-Fachkräfte an Schulen in ihrer Region entsenden und diese vor Ort beim Aufbau der IT-Infrastruktur und vor Allem mit technischem Know-How sowie ihren Erfahrungen unterstützen, um eine funktionierende IT-Infrastruktur sowie ein professionelles Systemmanagement aufzubauen. Wir befinden uns gerade in der Vorbereitung, um Schulen und Unternehmen zusammen zu bringen. 


Darüber hinaus unterstützen wir auch regionale Maßnahmen im Rahmen unserer Kooperationen mit anderen Initiativen, wie z.B. dem Projekt „Digital macht Schule“ der Ralf Rangnick Stiftung. Ziel hierbei ist es, die Schulen dabei zu unterstützen, digitale Bildung in den Unterricht zu integrieren und so die Medienkompetenz der Kinder zu erhöhen.