Deutschlands größte Spendenplattform

Motorrad zur Unterstützung von Sanitätsdiensten

Ein Projekt von Malteser Hilfsdienst e.V. Rostock
in Rostock, Deutschland

Die Malteser in Rostock setzen seit 2018 erfolgreich Motorräder zur Unterstützung im Sanitätsdienst ein. Für die Anschaffung eines entsprechend ausgerüsteten Motorrades sind die Malteser auf Spenden angewiesen.

Judith Stieß
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Malteser Hilfsdienst in Rostock ist auf vielfältige Weise sozial und karitativ tätig. Ehrenamtliche engagieren sich bei Sanitätsdiensteinsätzen, in der Erste-Hilfe-Ausbildung, in der Jugendarbeit oder mit Angeboten für Senioren. Bei allem Handeln steht der Mensch im Mittelpunkt.

Für die Absicherung der Sanitätsdienste, insbesondere bei Sportveranstaltungen, sind die Malteser Rostock auf Einsatzmotorräder angewiesen. Oftmals sind die Wege für Kraftwagen schlecht zugänglich und daher nur mit Zweirädern befahrbar. Aus diesem Grund möchten wir ein weiteres Motorrad anschaffen und gleichzeitig die vorhandene Technik unterhalten. Ein gebrauchtes Motorrad kostet ca. 16.000 Euro, die aus eigenen Mitteln des Sanitätsdienstes nicht zu stemmen sind. Ein Traum der Malteser Rostock wäre eine Motorradstaffel, die u.a. in der Stauhilfe eingesetzt werden kann.