Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Ein Ort zum Erzählen und Wahrnehmen im Mutter/Vater-Kind Haus

Ein Projekt von Evangelische Jugendhilfe Bochum
in Bochum, Deutschland

Kleine Kinder brauchen Räume zum Erzählen und Wahrnehmen - daher wünschen wir uns für die Kinder, die in unserem Mutter/Vater-Kind Haus Goldmine leben, einen Snoezel-Raum.

Michael Erz
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Mutter/Vater-Kind-Haus „Goldmine“ ist ein vollstationäres Intensivangebot für junge Mütter und Väter mit ihren Kindern.  Ziel ist es den stark belasteten, psychisch und/oder geistig beeinträchtigen Eltern umfangreiche Hilfe und Entlastung zu ermöglichen, um einerseits das Kindeswohl kontinuierlich sicherzustellen und andererseits die Mütter/Väter soweit zu stärken, dass sie ihrer Rolle und Verantwortung als liebende Eltern erneut gerecht werden können. Daher wird ihnen eine intensive Unterstützung und Begleitung bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder angeboten.

Das Angebot umfasst zum einen die Beratung, Begleitung und die sozialpädagogische Betreuung der Mütter/Väter und andererseits den Schutz, die sozialpädagogische Betreuung und Stärkung der Kinder. Dies soll unter anderem mit Hilfe der internen Kinderbetreuung realisiert werden.

Die Kinderbetreuung  findet werktags in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr in den dazugehörigen Räumlichkeiten statt. Die Intention der Kinderbetreuung ist es, den Kindern einen besonderen Schutz und Raum zur Stärkung ihrer individuellen Fähig- und Fertigkeiten zu geben. Die Kinder erhalten verlässliche Beziehungsangebote, welches die Chance mit sich bringt, den Kindern eine sichere Bindungserfahrung zu ermöglichen, um sie in ihrer Resilienz stärken zu können.

Doch um die Kinder mit ihren besonderen Fähigkeiten auffangen zu können, Sicherheit und Geborgenheit zu ermöglichen, benötigt es einen Raum, welcher Ruhe ausstrahlt. Diesen würden wir gerne im Sinne eines multifunktionalen Konzepts gestalten; einen Sinnesnraum (Snoezelraum).

Es ist eine Methode der Ruhe und Entspannung, bei welcher ein Ort geschaffen wird, wo Außenreize gefiltert werden, um in entspannter Atmosphäre die Eindrücke des Lebens verarbeiten zu können. Denn besonders Kinder werden heute vermehrt gefordert und sind im Alltag vielen Reizen ausgesetzt. Durch das Snoezelen wird ein tiefer Entspannungszustand erreicht, welcher eine Rückzugsmöglichkeit bietet und dadurch Wärme und Geborgenheit vermittelt. Es geht darum, das Kind mit allen Sinnen, mit seiner Sprachfähigkeit, sozialen Fähigkeiten und die Konzentration zu stärken. Demnach steht hier die ganzheitliche Entwicklung des Kindes im Mittelpunkt.

Wir zählen und freuen uns auf Ihre Unterstützung und Hilfe gemeinsam einen Wohlfühlort für die Kinder zu gestalten, bei dem sie der Außenwelt entkommen und sich primär auf ihre Sinne und ihren Körper konzentrieren können, um zur Ruhe zu kommen.