Deutschlands größte Spendenplattform

Ilona D.: die Schulden für die Ostersarkombehandlung

Ein Projekt von Diakonie Guttat
in Berlin, Deutschland

Ilona D., 17 Jahre alt, Samara, Russland, Diagnose: konventionelles Osteosarkom. Die Schulden für die Behandlung in der Helios-Klinik, Berlin müssen beglichen werden.

Yuli Nazarov
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 
Ilona D., 17 Jahre alt, Samara, Russland, Diagnose: konventionelles Osteosarkom.
Erforderlich: die Schulden für die Behandlung in der Helios-Klinik, Berlin müssen beglichen werden. Zu sammelnder Betrag: 13125 Euro.

 

Im April 2020 klagte Ilona über Schmerzen in ihrem Bein. Ärzte konnten lange Zeit keine richtige Diagnose stellen. Mitten im Sommer wurden die Schmerzen unerträglich und ohne Verletzung kam es zu einem Hüftbruch. Erst dann wurde klar, dass Ilona ein fortgeschrittenes Osteosarkom – Knochenkrebs – hatte. Eine dringende Operation war nötig: Entfernung des Tumors und Knochenersatz. In Russland ist es möglich solche Operationen durchzuführen, aber leider ohne Überlebensgarantie.

In Deutschland haben solche Operationen mehr Erfolg. Die Familie musste alles Wertvolle verkaufen um ihr Kind zu retten. Wir haben es geschafft, eine riesige Menge für die Behandlung zu sammeln. Seit Herbst 2020 wurde das Mädchen in der Helios Klinik Berlin behandelt.

Leider war es zu spät das Bein zu retten, Ilona musste sich von ihrem Bein, durch eine notwendige Amputation, verabschieden. Derzeit befindet sich Ilona, nach längerer Chemotherap, in Remission. Sie benötigt eine bionische Prothese.

Der angesammelte Betrag für die Behandlung ist bereits verbraucht, das Vermögen der Familie ist auch aufgebraucht. Die Familie schuldet der Klinik einen Betrag von 13.125 Euro. Ohne die Schulden zu begleichen, verweigert die Klinik die weitere Behandlung und droht mit strafrechtlicher Verfolgung.

 

Wir bitten um Hilfe!

Jeder Betrag hilft!