Deutschlands größte Spendenplattform

Neues Rettungsboot für Wasserrettung und Katastrophenschutz

Ein Projekt von DLRG Bezirk Düsseldorf e.V.
in Düsseldorf, Deutschland

Mit einem neuen, modernen Rettungsboot können die ehrenamtlichen Helfer:innen der DLRG in Düsseldorf rund um die Uhr, das ganze Jahr lang zu Wassernotfällen ausrücken um Menschen zu retten!

Julian Meichsner
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Flutkatastrophe im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen und dem Ahrtal haben gezeigt, dass unsere Gesellschaft sich in Zukunft vermehrt auf solche Folgen des Klimawandels einstellen muss. Die DLRG in Düsseldorf hat es sich bereits seit 1923 zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Auch bei den Hochwassern im Sommer 2021 waren unsere ehrenamtlichen Helfer:innen mit Rettungsbooten und Spezialisten im Bereich Wasserrettung schnell zur Stelle, um Menschen zu retten und Betroffenen zu helfen. Im Wasserrettungsdienst in Düsseldorf rücken unsere rund 50 Einsatzkräfte zu über 70 Einsätzen pro Jahr auf dem Rhein und anderen Wasserflächen im Stadtgebiet aus, um bei Wassernotfällen zu helfen. Im Rahmen einer Schnell-Einsatz-Gruppe sind die Wasserretter:innen rund um die Uhr, das ganze Jahr über in Bereitschaft. In Katastrophenfällen hilft das Team zudem deutschlandweit!

Wofür wird ein neues Rettungsboot benötigt?
Wir halten für Notfälle und den Katastrophenschutz, neben Spezialbooten für Hochwassereinsätze, zwei Rettungsboote auf unserer Rettungs- und Schulungsstation in Düsseldorf-Lörick, direkt am Rhein, vor. Eines der Rettungsboote ist bereits über 20 Jahre alt, das andere rund 10 Jahre. Aufgrund von vermehrten technischen Problemen in den letzten Jahren ist eines der Rettungsboote nicht mehr zuverlässig einsetzbar. Darüber hinaus ist die Ausstattung nicht mehr zeitgemäß. Beides ist wichtig, damit unsere ehrenamtlichen Retter:innen schnell und sicher Menschen in Not helfen können - rund um die Uhr, das ganze Jahr über. Mit einem neuen, modernen Rettungsboot wollen wir einerseits den Bevölkerungsschutz und die Wasserrettung in der Region Düsseldorf optimieren und andererseits Jugendliche wie Erwachsene für die ehrenamtliche Mitarbeit im Bevölkerungsschutz motivieren. Zum Einsatzspektrum des Rettungsbootes gehören unter anderem Personensuchen zu jeder Tageszeit, die Rettung von Personen aus dem Wasser, technische Hilfeleistung bei havarierten Sportbooten, Rettung von hilflosen Tieren, Unterstützung bei Bränden auf Berufsschiffen und mehr!

Wann soll das Rettungsboot angeschafft werden?
Wir planen aktuell, dass ein neues Rettungsboot im Jahr 2022 spezifiziert und bestellt werden kann. Wir hoffen, das neue Rettungsboot 2023, zu unserem 100jährigen Bestehen, in Dienst stellen zu können.

Wie sieht die Finanzierung aus?
Als gemeinnützige Hilfsorganisation mit ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen finanzieren wir unsere Rettungsboote und Einsatzfahrzeuge für die Wasserrettung und den Katastrophenschutz ohne staatliche Unterstützung durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Das neue Rettungsboot soll durch Förderungen von Firmen und Organisationen, sowie durch private Spenden und Eigenmitteln finanziert werden.