Helfen Leid zu verhindern

Ein Hilfsprojekt von „flying cats e.V.“ (A. Wegner) in Rhodos, Griechenland

91 % finanziert

A. Wegner (verantwortlich)

A. Wegner
Wir sind ein Tierschutzverein,der sich für den Tierschutz allgemein und im besonderen für Katzenschutz im Ausland einsetzt.
Wir helfen vor Ort in regelmässigen Abständen um die Situation der Tiere zu verbessern und sammeln Spenden um die Katzen kastrieren zu lassen. Wir arbeiten eng mit den Tierschützern vor Ort zusammen, wissen immer was gebraucht wird und überzeugen uns selber davon, dass die Spenden auch genau dafür verwendet werden.
Am meisten brauchen wir Unterstützung für unsere Kastrationsprojekte auf Rhodos. Wir arbeiten mit einem Tierärztepool zusammen und organisieren mehrfach im Jahr diese Projekte, um moeglichst viele Hunde und Katzen zu kastrieren. Dafür brauchen wir finanzielle Mittel für Medikamente,OP Equipment ect.Jeder Euro wird helfen das Leid der Tiere dort zu lindern und jede Kastration wird verhindern, dass mehrfach im Jahr massenweise ungewollte Kitten und Welpen auf der Strasse landen.
Jeder der schon einmal im Süden Urlaub gemacht hat, kennt die schrecklichen Bilder von hungernden, kranken Katzen und Hunden auf den Strassen. Nur mit der Hilfe tierlieber Menschen aus aller Welt können wir es schaffen diese schlimmen Bilder in Zukunft nicht mehr zu sehen. Wir werden solche Aktionen organisieren, solange wir es schaffen genug Spenden zu sammeln.Bitte helfen Sie mit dieses Projekt zu finanzieren, damit wir zusammen die Zukunft der Streuner dieser Insel verbessern können und vor allem nicht noch mehr von ihnen ums nackte überleben kämpfen müssen.

Weiter informieren:

Ort: Rhodos, Griechenland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an A. Wegner (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …

flying cats e.V. sucht auch freiwillige Helfer:

Zu den Zeitspenden-Suchen