Deutschlands größte Spendenplattform
10

Internat in Gefahr (Nadwirna, Westukraine)

Ein Projekt von Bamberg:UA e.V.
in Nadwirna, Ukraine

In einer ukrainischen Kleinstadt gibt es ein Internat für Waisenkinder und Kinder aus prekären Verhältnissen. Jetzt soll dem Internat der Geldhahn abgedreht werden. Die ca. 50 Bewohner stünden dann auf der Straße - wenn wir ihnen nicht helfen...

Wolfgang Schubert
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Internat in Gefahr!

In einer ukrainischen Kleinstadt gibt es ein Internat für Waisenkinder und Kinder aus prekären Verhältnissen. Jetzt soll dem Internat der Geldhahn abgedreht werden.

Nadwirna liegt in der Westukraine am Fuß der Karpaten. Hier wurde für die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die aus verschiedenen Gründen nicht zu Hause leben können, ein öffentlich finanziertes Internat eingerichtet. Die ca. 50 Bewohner kommen aus kinderreichen und einkommensschwachen Familien sowie aus Familien, denen das Sorgerecht genommen wurde.

Plötzlich heißt es nun, dass die staatliche Finanzierung in Kürze auslaufen soll! In den öffentlichen Kassen gebe es nicht mehr genügend Geld dafür.

Das wäre noch nicht einmal so schlimm, wenn diese Kinder und Jugendlichen einen anderen geschützten und sicheren Ort hätten, wo sie Zuflucht finden könnten. Aber den gibt es nicht. Im schlimmsten Fall bleibt ihnen nur die Straße...

Deshalb möchten wir diese Kinder mit Ihrer Hilfe unterstützen. Denn jedes Kind hat ein Recht auf Schutz und Geborgenheit. Dazu gehören ein Platz zum Schlafen, ausreichend zu essen, aber auch Menschen, die sich kümmern.

Wir haben uns kundig gemacht: Damit das Internat weiter existieren kann, werden 50.000 Euro pro Jahr benötigt, und zwar hauptsächlich für die Löhne der ErzieherInnen und des Kochs sowie für Energiekosten, Verpflegung und Ausstattung.

Zunächst einmal geht es aber um Soforthilfe, um die nächsten kritischen Wochen und Monate zu überbrücken. Mittelfristig hoffen wir auf eine strukturelle Lösung.

Dafür, dass das Geld in die richtigen Hände gerät, verbürgt sich Pfarrer Bogdan Puszkar, der bis zum Eintritt in seinen Ruhestand die ukr.-kath. Gemeinde in Bamberg-Gaustadt leitete. Er hat uns auf die dramatische Situation des Internats aufmerksam gemacht. Und er wird vor Ort den richtigen, zweckmäßigen Einsatz der Spendenmittel begleiten.

Versuchen wir es gemeinsam, das Internat am Leben zu halten!

Im Namen der Kinder und Jugendlichen bitten wir Sie ganz herzlich, das Internat zu unterstützen. Zusammen können wir das schaffen!