Kinderrechte-Teams

Ein Hilfsprojekt von „Deutsches Kinderhilfswerk e.V.“ (Claudia K.) in Bundesweit, Deutschland

90 % finanziert

Claudia K. (verantwortlich)

Claudia K.
Seit 18 Jahren gilt auch in Deutschland die UN-Konvention der Kinderrechte. Vielen Kindern und Erwachsenen sind diese Rechte unbekannt oder sie werden verletzt. So hat der Staat etwa dem Kindeswohl Vorrang einzuräumen, gleich ob es darum geht, wenn ein Kind zu beiden Elternteilen Kontakt wünscht oder lautstark vor der Haustür spielen will. Mit dem „Kinderrechtekoffer“ für Schulklassen erhalten Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern umfangreiches Informations- und Aktionsmaterial. Die Kinder befassen sich genauer mit ihren Rechten und finden den Mut, selbst ihre Meinung zu sagen. Selbstbewusstsein und Verständnis für die eigenen Rechte sind eine wichtige Grundlage für späteres Engagement. Kinder, die für ihre eigenen Rechte eintreten können, haben einen wichtigen Selbstschutz gegen Verletzungen erworben.

Weiter informieren:

Ort: Bundesweit, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Claudia K. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …