Deutschlands größte Spendenplattform

Virtuelle Spende WELT-AIDS-Tag 01.12.2021 - für die AIDS-Hilfe Herne e. V.

Ein Projekt von AIDS-Hilfe Herne e. V.
in Herne, Deutschland

Am 1.12. ist Welt-Aids-Tag. In diesem Jahr können wir durch die aktuelle Lage nicht in Herne-City bzw. auf den Weihnachtsmärkten vor Ort sein. Wir freuen uns also über jede Unterstützung und jeden Euro, den Ihr in die virtuelle Spendendose werft!

Kristin Pfotenhauer
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am 1.12. ist Welt-Aids-Tag. Jedes Jahr sind die Vertreter*innen der AIDS-Hilfe Herne und viele ehrenamtliche Personen in der Herner Innenstadt und den Weihnachtsmärkten unterwegs und sammeln Spenden für unsere Arbeit.

In diesem Jahr ist es uns, durch die aktuelle Lage, leider nicht möglich persönlich vor Ort zu sein und auf den Welt-Aids-Tag aufmerksam zu machen und über den aktuellen Stand im Bereich HIV und Aids zu informiern. Diese Zeit ist besonders für kleine Vereine wie uns sehr wichtig. Wir freuen uns also über eure Unterstützung und über jeden Euro, den ihr zum Welt-Aids-Tag in unsere virtuelle Spendendose werft, damit wir unsere Arbeit gut weiterführen können.

Das Ziel unseres Vereins ist es, dass die Gesellschaft und jede und jeder Einzelne informiert, selbstbestimmt und verantwortungsvoll mit den Risiken von HIV/Aids, Hepatitis und anderen sexuell und beim Drogenkonsum übertragbaren Infektionen umgehen kann. 
 
Wir informieren zu Übertragungswegen von HIV, Hepatitiden und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen. Das Beratungsanbot findet im Schwerpunkt am Telefon und/oder zu organisierten Veranstaltungsterminen statt sowie im Rahmen der Gesundheitsprävention statt. 
 
Unsere Tätigkeiten lassen sich folgendermaßen darstellen: 
 2 x wöchentliche Telefonberatung rund um die Themen wie:
     - AIDS und HIV 
     - Safer-Use 
 
Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit
     - in Form von Präventionsveranstaltungen, bspw. in Kooperation mit Herner Schulen 
     - Organisation von diversen Projekten und Gedenktagen 
 
Teilnahme an jährlichen Kampagnen zur Reduktion von Stigmatisierung und Diskriminierung

Wir benötigen Spenden zur Ausstattung und Aufrechterhaltung unserer Angebote/Projekte.