Deutschlands größte Spendenplattform

KNALLBRAUSE - Theaterfestival

Ein Projekt von Freies Ensemble Jedermann e. V.
in Leipzig, Deutschland

KNALLBRAUSE ist ein solidarisches, inklusives und nonprofessionelles Autor:innen-Theaterfestival der Leipziger Freien Szene, das im August 2022 zum ersten Mal veranstaltet wird. Das Festival wird im Budde-Haus in Leipzig-Gohlis stattfinden.

Max Latinski
Nachricht schreiben

Über das Projekt

KNALLBRAUSE - Theaterfestival
Mit dem Festival KNALLBRAUSE will das Freie Ensemble Jedermann zum ersten Mal eine eigene Anlaufstelle für nonprofessionelles Autor:innentheater in Leipzig und Umgebung schaffen. In dem Projekt geht es um die Förderung junger Künstler:innen durch Aufführungsmöglichkeiten und Honorare einerseits, um die Stärkung der Leipziger freien Theaterszene andererseits.

Das Festival verfolgt dabei auch einen inklusiven Ansatz: So sollen etwa in verschiedenen Produktionen auch Menschen mit und ohne körperlich oder geistige Beeinträchtigungen gemeinsam auf der Bühne stehen. Auch nicht deutschsprachige Projekte sollen gezeigt werden, um den Zugang für Menschen ohne Deutschkenntnisse zu erleichtern. Zudem wollen wir ein besonderes Augenmerk auf die Darstellung und Sichtbarmachung gesellschaftlich marginalisierter Gruppen auf der Bühne legen.  

Inhaltlich soll ein möglichst diverses Spektrum abgedeckt werden, anstatt den Blick auf ein Thema zu verengen. Fokus bleibt stattdessen die Frage der Produktion und (Re-)Präsentation: Wie schreiben, proben wir? Wie führen wir auf? Wie können wir im Produktionsprozess bestehende Machtstrukturen in der Theaterszene subversiv unterlaufen? Wie können wir marginalisierte Gruppen im Schreiben, Inszenieren und Aufführen sichtbar machen? 

Schließlich soll das Festival auch unter ökonomischen Aspekten solidarisch sein: Damit allen Menschen die Möglichkeit gegeben wird, als Zuschauer:innen bei dem Festival dabei zu sein, schaffen wir verschiedene Preiskategorien. So können die Teilnehmer:innen selbst entscheiden, wie viel Eintritt sie bezahlen können und wollen.