Deutschlands größte Spendenplattform

Kühle Köpfe für fleißige Helfer

Ein Projekt von THW Helfervereinigung Biedenkopf e.V.
in Biedenkopf, Deutschland

Bei unseren Einsätzen nach der Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland im Sommer 2021 haben wir gemerkt, dass uns Möglichkeiten zum Kühlen von Verpflegung fehlen. Daher möchten wir für alle unsere Gruppen Kompressor-Kühlboxen beschaffen.

Marcus Schneider
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die THW Helfervereinigung Biedenkopf e.V. unterstützt den THW Ortsverband Biedenkopf und seine Helfer durch den Kauf von Ausstattung, die der Ortsverband nicht beschaffen kann. 
Bei unseren vielfältigen Einsätzen nach der Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland im Sommer 2021 haben wir gemerkt, dass uns Möglichkeiten zum Kühlen von Verpflegung fehlen. Gerade in einer Katastrophensituation wie dort gesehen ist es wichtig, Verpflegung für mehrere Tage mitzuführen, da auf eine Struktur vor Ort häufig nicht zurückgegriffen werden kann. Bei sommerlichen Außentemperaturen verdirbt die Verpflegung in den aufgeheizten Fahrzeugen allerdings in kürzester Zeit und wir setzen die Helfer unnötigen Gefahren aus. 
Daher möchten wir für alle unsere drei Gruppen Kompressor-Kühlboxen beschaffen, die auch bei hoher Außentemperatur ausreichend Kühlleistung haben, um die mitgeführte Verpflegung ausreichend zu kühlen. Diese sollen zudem im LKW, aber auch über das normale Stromnetz betreibbar sein.  Leider können wir die Kühlboxen nicht über den Dienstweg beschaffen und müssen dies daher über die THW Helfervereinigung Biedenkopf e.V. tun. 
Dafür bitten wir um eure Unterstützung!