Deutschlands größte Spendenplattform
3

Vesperkirche Nürnberg – 16.01.2022 – 20.02.2022

Ein Projekt von Evang. Verein für Gemeindediakonie Nbg.-Lichtenhof
in Nürnberg, Deutschland

Die Idee: Der Kirchenraum, der beste und wichtigste Raum einer Gemeinde, ihr „Wohnzimmer“ gleichsam, in der kalten Jahreszeit gastlich bereitet. Ein offener Kirchenraum, in dem Menschen eine warme Mahlzeit und vielfältige Angebote vorfinden.

Sabrina Kühn
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit 2016 öffnet die Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in der Südstadt jedes Jahr im Januar und Februar für sechs Wochen täglich ihre Türen. Es gibt jeden Tag kostenlose warme Getränke, Zeitungen, ein Mittagessen für den symbolischen Preis von einem Euro, gespendete Kuchen, kostenlose Zusatzangebote von der Anwaltssprechstunde über den Friseur bis zum Bewerbungstraining, geistlich-seelsorgerliche Angebote, ein gut besetztes Kulturprogramm u.v.m. 

Die Kirche wird in diesen Tagen zu einem Raum der Wärme für die, die wenig zum Leben haben und für die, die zu Hause einsam sind. Es kommen Menschen verschiedener Milieus miteinander ins Gespräch. Getragen wird das Projekt von den rund 500 ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Wie schon im Frühjahr 2021 zwingt uns Corona dazu, das Konzept der Vesperkirche auch 2022 an die geltenden Pandemie-Bedingungen und -Regeln anzupassen. Wir können leider wieder kein gemeinsames Essen und Beisammensein im Kirchenraum anbieten. Wie schon 2021 werden wir auf dem Platz vor der Kirche täglich außer montags (= Ruhetag der Vesperkirche) ein warmes Essen zum Mitnehmen für den symbolischen Preis von 1€ ausgeben. In geeigneten Räumen im Gemeindezentrum kommen unterschiedliche Beratungsangebote unter. Unsere Pfarrer*innen bieten außerdem Seelsorge an. An den Sonntagen feiern wir in unserer Kirche außerdem morgens Gottesdienst und am Nachmittag finden unsere kostenlosen Kulturveranstaltungen statt – alles unter Einhaltung der nötigen Hygienebestimmungen.